linkedin-logo
von Peter Marwan 0

Die Unbekannten griffen seit Mai 2013 täglich hunderttausende Profile ab. Sie nutzten dafür auf EC2 gehostete Bots. Die könnten ihnen nun zum Verhängnis werden: Laut LinkedIn lässt sich die Identität der Datensammler nämlich per Anfrage bei Amazon leicht ermitteln.

Mehr

it-admin
von Peter Marwan 0

Inwieweit deutsche Firmen bei der Behebung des Fachkräftemangels auf das Ausland zurückgreifen, ist stark von der Unternehmensgröße abhängig. Begehrt sind derzeit vor allem IT-Fachkräfte und Controller aus Südeuropa. Deren Anwerbung gelingt vor allem über das Web.

Mehr

linkedin-app-300
von Peter Marwan 0

Im Mittelpunkt steht jetzt ein dynamischer Stream. Dieser fasst relevante Nachrichten, Einträge einflussreicher Nutzer und Status-Updates zusammen. Navigation und Benutzerführung hat LinkedIn ebenfalls neu gestaltet.

Mehr

Sicherheit Symbol 300
von Mehmet Toprak 0

Der Security-Spezialist GFI Software warnt vor Phishing in Twitter und Facebook. Auch Geschäftsleute, die auf LinkedIn aktiv sind, werden angegriffen.

Mehr

TDS Mitarbeiter Neckarsulm
von Peter Marwan 0

Eine Onlineumfrage von 4freelance.de, einem unabhängigen Portal für die Bewertung von Projektvermittlern, zeigt, dass sich letztere wohl oft zu wichtig nehmen: Die Befragten erhalten Aufträge nämlich nicht in erster Linie über Projektbörsen- oder vermittler, sondern vor allem über das persönliche Netzwerk.

Mehr

Passwort, Kennwort, Login (Quelle: imageteam - Fotolia.com)
von Bernd Kling 0

Die versehentliche Veröffentlichung von Passwörtern sei ohne die zugehörigen E-Mail-Adressen erfolgt, beruhigt LinkedIn die Security-Skeptiker. Inzwischen setzt auch LinkedIn auf zusätzliche Passwortsicherung durch “Salting”: Durch Anfügen zufälliger Zeichenfolgen an das Passwort wird Angreifern ihr Entschlüsselungsversuch “versalzen”.

Mehr

Mehmet Toprak
von Mehmet Toprak 0

Private und berufliche Netzwerke waren bisher getrennte Welten. Facebook für Freunde, Xing und Linkedin für Geschäftspartner und Kollegen. Doch wie lange funktioniert die Trennung noch? Erste Warnsignale gibt es schon. Facebook hat die Chance längst erkannt und ein Mini-Netzwerk für Business-Kontakte eröffnet.

Mehr

Tim Cole
von Tim Cole 0

Business-Netzwerke wie Xing helfen, neue Geschäftskontakte zu knüpfen. Sie funktionieren aber auch als Frühwarnsystem, beispielsweise, um vor schwarzen Schafen zu warnen. Allerdings bringt das auch die Gefahr des Rufmords mit sich, erklärt der Autor und Branchenexperte Tim Cole.

Mehr

Jobs, Stellenmarkt (Quelle: pizuttipics - Fotolia.com)
von Ralf Müller 0

Bislang kosteten Facebook-Postings gerne mal den Job, nun soll das soziale Netz in den USA endlich mal Arbeit bringen: Das amerikanische »Department of Labor« hat sich die Unterstützung von Facebook gesichert, um gemeinsam arbeitslosen Menschen zu helfen.

Mehr

Social Network, Soziales Netzwerk (Quelle: rubysoho - Fotolia.com)
von Daniel Dubsky 0

Soziale Netzwerke sind aus dem Alltag vieler Berufstätiger nicht mehr wegzudenken. Am häufigsten genutzt wird Xing, das den reinen Business-Gedanken propagiert, doch Facebook liegt nicht weit zurück, so das Ergebnis einer ITespresso.de-Umfrage.

Mehr