lg_ces
von Manfred Kohlen 0

Der koreanische Computer-Riese LG zeigt auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas seine Version eines Windows-8-Tablets. Mit einer Klapp- und Schiebevorrichtung lässt sich die Tastatur herausziehen und der Rechner aufstellen wie ein Notebook.

Mehr

Android-Smartphones wie das Nexus 4 sind besonders in Europa begehrt. US-Amerikaner und Japaner bevorzugen dagegen Geräte mit iOS (Bild: Google).
von Stefan Beiersmann 0

Google-Manager Dan Cobley bezeichnet die von LG Electronics bisher produzierten Stückzahlen als “spärlich und unregelmäßig”. Er entschuldigt sich bei allen Nexus-Käufern für die “inakzeptable” Situation. Aufträge mit Liefertermin “vor Weihnachten” bearbeitet Google erst diese Woche.

Mehr

Android-Smartphones wie das Nexus 4 sind besonders in Europa begehrt. US-Amerikaner und Japaner bevorzugen dagegen Geräte mit iOS (Bild: Google).
von Kai Schmerer 0

Laut Andy Coughlin, Mobile-Chef bei LG in Großbritannien, wurden so viele Geräte geliefert, “wie vom Kunden gefordert”. Offenbar hat also Google die Nachfrage, die “sehr hoch” gewesen sei, schlichtweg unterschätzt. LG arbeitet laut Coughlin mit Google nun daran, sie zu befriedigen.

Mehr

lg-logo-300px
von Stefan Beiersmann 0

Wie Broadcomm und Qualcomm will LG künftig eigene Chips entwerfen und sie extern herstellen lassen, heißt es in einem Bericht. Das könnte die Abhängigkeit von anderen Zulieferern verringern – und so die Preise mobiler Geräte für Kunden vielleicht sogar noch weiter senken.

Mehr

lg-monitor-21-zu-9-300
von Peter Marwan 0

Nach einigen eigenen und fremden erfolglosen Versuchen mit 21:9-Fernsehgeräten versuchen die Koreaner es jetzt noch einmal mit einem Monitor in diesem Format: Der zur IFA vorgestellte EA93 UltraWide Monitor ist nun in Korea verfügbar und der erste Schritt von LG in diesem Markt.

Mehr

lg-optimus-l9
von Manfred Kohlen 0

Das südkoreanische Android-Handy mit 4,7-Zoll-Display wird vom Axel-Springer-Verlag als “Volks-Smartphone” und günstiges Schnäppchen vermarktet. Mit der Verkaufskooperation will LG allerdings offenbar Auslaufmodelle losschlagen, bevor es mit dem Google Nexus 4 auf den Markt geht.

Mehr

lg_pa70g-300
von Björn Greif 0

Die Inhalte kommen mittels Intel Wireless Display via WLAN auf den Projektor. Zudem lassen sich Mediendateien oder Office-Dokumente auch direkt von einem USB-Stick wiedergeben. Die Preise liegen zwischen 549 und 699 Euro.

Mehr

Vorführung von Open WebOS 1.0 auf einem HP-Rechner (Screenshot: ITespresso).
von Björn Greif 0

Weil WebOS langsam bootet, soll der eingebettete Rechner gar nicht erst abgeschaltet werden. Das Gerät, das zur Kategorie der Smart-TVs zählen würde, der ein rasches Wachstum prognostiziert wird, könnte möglicherweise zur CES im Januar gezeigt werden und bald danach auf den Markt kommen.

Mehr

android-apps-zdnetpic
von Stefan Beiersmann 1

Die Präsentation der nächsten Android-Version plant Google einem Bericht des Blogs “Android And Me” zufolge zusammen mit LG. Der Handyhersteller soll bei der Gelegenheit auch ein auf dem kürzlich vorgestellten Optimus G basierendes Nexus-Smartphone vorstellen. Android 4.2 verbessert demnach in erster Linie die Energieverwaltung und den Google Play Store.

Mehr

samsung_bendable_amoled
von Manfred Kohlen 0

Samsung klagt wegen Techniken rund um OLED-Displays und will deren Nutzung und Verbreitung mit einer einstweiligen Verfügung verhindern. Je Verstoß fordert das Unternehmen 695.000 Euro von seinem Rivalen. Allerdings ist Samsung selbst nicht ganz frei von Fehlern beim “Abkupfern”: In Taiwan werden Anschuldigungen laut, die Koreaner hätten bei Asus Designs

Mehr