Archiv

openalps-logo-300

OpenAlps-Konsortium sucht Start-ups mit IT-Innovationen

Das Konsortium rund um den Unternehmerpreis “OpenAlps 2013” sucht Unternehmer mit frischen Ideen. Die Pläne der Bewerber müssen nach dem OpenInnovation-Modell des Wirtschaftswissenschaftlers Henry Chesbrough externe Enwicklungen miteinbeziehen oder die eigenen nach außen geben. Hier haben nur Innovationen Erfolg, die externe Beteiligung zulassen.

Acer-S7-Helium-photo-gallery-02

Touchscreen-Notebooks könnten im 3. Quartal billiger werden

Mit Informationen über die Lage bei der Bildschirm- und Notebook-Produktion bewaffnet, wagt die taiwanische Digitimes eine Marktvorhersage. Demnach werden die Klapprechner mit Touchscreens bald preiswerter. Noch in diesem Jahr sollen die gesunkenen Produktionskosten beim Kunden ankommen.

Jens-Uwe_Sauer_seedmatch_300

Crowdfunding wird auch in Deutschland beliebter

Die Quartalsstatistk von Seedmatch meldet, dass im ersten Quartal 2013 durch Crowdfunding in Deutschland mindestens 67 Vollzeitarbeitsplätze entstanden sind. Die Finanzierung von Start-ups über das Modell habe in Deutschland 4,3 Millionen Euro eingefahren. Im internationalen Vergleich ist das allerdings nur ein mageres Ergebnis.

cloudmusik

Auch gekaufte MP3-Dateien dürfen nicht weiterverkauft werden

Nach einer Klage von Capitol Records gegen ReDigi entschied ein New Yorker Richter: Der Verkauf “gebrauchter” aber legal erworbener Musikdateien ist illegal. ReDigi verkauft sich als “das, was Ebay für andere Güter ist” für digitale Musik. Die Version ReDigi 2.0 sei nicht von der Entscheidung betroffen, meint der Plattformanbieter. Gegen das Urteil gegen Version 1 legt er Berufung ein.

THX-Logo-eric-christensen_300px

THX klagt: Apple soll Patentrecht verletzen

George Lucas’ THX hat eine Patentklage gegen Apple eingereicht. Demnach verstoßen iPhone, iPad und iMac gegen ein Patent für eine Lautsprechertechnologie. THX will Schadenersatz und ein Lizenzabkommen. Werden Apple-Geräte dadurch noch teurer?

promarkt-regal-300

Zukunft der Computerhandelskette Promarkt ist unsicher

Der Lebensmittelriese Rewe ist mit seiner Tochter Promarkt unzufrieden. Die Computerhandelskette erwirtschaftet nicht die erhofften Zahlen. Daher würden nun “alle Optionen geprüft”. Schuld sein sollen Umsatzverlagerungen ins Internet.

mann-serverraum-rechenzentrum-job-shutterstock_dotshock-300

So viel verdienen Freelancer in der IT-Branche

In einer Umfrage des Projektvermittlers Gulp, an der mehr als 2000 Freelancer teilgenommen haben, ergibt sich ein durchschnittlicher Stundensatz von 79 Euro. Mitberechnet sind auch Zeiten, die IT-Freiberufler für Projektakquise, Verwaltung und Weiterbildung benötigen. Grundsätzlich sind Selbständige in der IT zufrieden.