Archiv

NCP Secure-V2PN (Bild: NCP Engineering)

NCP bringt virtuelle VPN-Appliance für KMU

Der Hard- und Software-Mix der Nürnberger Firma NCP Engineering gewährt Mitarbeitern abhörsicheren Zugriff auf die Unternehmens-IT. Eine Zwei-Faktor-Athentifizirung soll schon den Zugang dazu schützen. Die Appliance ist jetzt in einer Version für 25 gleichzeitige geschützte Verbindungen erhältlich.

HOB RD ES (Bild: HOB)

HOB vereinfacht IT-Management von Windows-Servern

Die “HOB Remote Desktop Enhanced Services” sind eine Zusatzkomponente für die VPN-und Remote-Control-Produkte des Herstellers. Sie sollen die Wartungsarbeiten an Windows-Servern mit den Remote Desktop Services erleichtern und optimieren. Die Software kann besonders in IT-Umgebungen von mittelgroßen Unternehmen Zeitersparnis für IT-Administratoren bringen.

Solarwinds_Logo (Bild: Solarwinds)

Solarwinds macht SIEM auch für mittelständische Firmen beherrschbar

Es bietet dafür Erweiterungen seiner Software Log & Event Manager an. In Form einer virtuellen Appliance sollen sie die schnelle Bereitstellung eines SIEM und eine einfachere Einrichtung von Korrelationsregeln ermöglichen. Auch Advanced Persistent Threats (APTs) oder der Datenmissbrauch durch interne Mitarbeiter soll sich damit umgehend erkennen lassen.

Drivelock Executive Edition (Bild: Centertools)

Centertools aktualisiert Verschlüsselungs-Tool Drivelock auf Version 7.5

“Data-Loss Prevention” ist die Aufgabe von Drivelock. Das Tool verschlüsselt ganze Laufwerke, erweiterte Löschfunktionen sollen in Version 7.5 die Daten auf Firmen-PCs umfassender und schneller als bisher schützen. Außerdem verspricht man Nutzern des abgekündigten Safenet-Produkts Protectdrive den problemlosen Umstieg.

VMware Logo (Bild: VMware

VMware kündigt mit vSphere 6 auch bessere Interoperabilität mit OpenStack an

Es ist das erste Major Release der Virtualisierungsplattform seit über drei Jahren. Mit ihm liefert VMware allerdings auch gleich über 650 neue Funktionen und Verbesserungen aus. Außerdem verspricht es Anwendern eine bis zu viermal höhere Leistung und Skalierbarkeit gegenüber dem Vorgänger vSphere 5.5. Die Preise von vSphere 6 fangen bei 995 Dollar pro CPU an.

(Bild: Shutterstock)

Adrem Software macht Netcrunch IP-Tools als Shareware verfügbar

Die kleinen Werkzeuge zum Abfragen wichtiger Netzwerkdaten prüfen, ob offene Ports vorhanden sind, Fehlkonfigurationen vorliegen oder wie es um Wake-on-LAN-Einstellungen und andere Interna des IP-Netzes bestellt ist. Die Tools laufen als Einzelprogramme, lassen sich aber auch über die Monitoring-Software Netcrunch aufrufen.

Kaspersky Lab Logo (Bild: Kaspersky)

Kaspersky: Anzahl gefälschter digitaler Zertifikate hat sich 2014 verdoppelt

Die Datenbank des Sicherheitsunternehmens enthielt Ende vergangenen Jahres über 6000 nicht vertrauenswürdige Zertifikate. Um das Risiko eines per Zertifikattäuschung durchgeführten Angriffs zu verringern, empfiehlt Kaspersky unter anderem, von unbekannten Softwareanbietern und Zertifizierungsstellen signierte Programme generell zu blockieren.