Archiv

PRTG Data Extractor

Paessler verbindet PRTG Network Monitor mit SQL-Datenbanken

Das kostenlose Tool Data Extractor exportiert die Auswertungen des Monitoring-Tools in SQL-Server, um sie datenbankorientierten Auswertungs-Tools zugänglich zu machen. Um die Performance zu verbessern, zeichnet PRTG Network Monitor in eigener Datentechnik auf, um den Overhead der SQL-Lösungen zu vermeiden. Zudem hat der Hersteller Push-Nachrichten für Windows Phone integriert.

Microsoft Logo (Bild: Microsoft)

Windows Server 2016: Die zweite Technical Preview ist da

Sie bringt unter anderem einen Nano-Server-Modus, unterstützt aber noch keine virtualisierten Container. Diese Möglichkeit soll erst bei einer weiteren Testversion im Sommer zur Verfügung stehen. Die zweite Vorschau auf System Center 2016 hat Microsoft für kommende Woche in Aussicht gestellt.

Security in Firmen (Shutterstock /Mikko Lemola)

AVG bringt Management-Lösungen für KMU nach Deutschland

Der Antiviren-Spezialist AVG tritt jetzt mit komplexen Business-Angeboten in Deutschland an. Die Produkte sind in anderen Ländern bereits im Einsatz. Der Start in Deutschland kommt relativ spät, und die Konkurrenz ist groß. AVG setzt auf den wachsenden Bedarf an Management-Lösungen im Mobilzeitalter.

android-for-work-devices (Bild: Google)

Google stellt Android for Work bereit

Die App ist im Play Store für die Android-Versionen 4.0 bis 4.4 verfügbar. Android for Work trennt geschäftliche von privaten Daten auf einem Gerät. Sie funktioniert jedoch ausschließlich im ZUsammenspiel mit einer EMM-Lösung von Google-Partnern. Dazu gehören unter anderem VMware-Tochter Airwatch, Blackberry, Citrix und SAP.

USB 3 Optical Kabel (Bild: Corning)

Corning verkauft USB-3.Optical-Kabel nun auch in Europa

Sie sind zu den meisten gängigen USB 3.0- und USB 2.0-Geräten mit eigener Stromversorgung kompatibel. Die Kabel erreichen eine Datenrate von bis zu 5 GBit/s und werden mit Längen von 10, 15, 30 und 50 Metern angeboten. Die Preise beginnen bei 109 Euro.

SicherKMU Logo (Grafik: ITespresso)

Kriminelle Schützenhilfe für den Umstieg auf Internettelefonie

Kriminelle wissen, dass den Menschen Zeit und Aktionsfähigkeit etwas Wert ist. Scareware und Ransomeware nutzten das in der Vergangenheit aus. Jetzt werden – auch aufgrund neuer Möglichkeiten, Angriffe auf die Aktionsfähigkeit beliebter. Und diese Denial-of-Service-Attacken drohen auch klassischen Telefonnutzern.