Archiv

Nokia Here Logo (Bild: Nokia)

Nokia: Comeback für Here Maps für iOS

Die App erfordert mindestens iOS 7. Sie steht sowohl für iPhone und iPad als auch für iPod Touch zur Verfügung. Here Maps für iOS unterstützt sprachgesteuerte Offline-Navigation in über 118 Ländern. In Deutschland liefert sie darüber hinaus Verkehrsinformationen in Echtzeit.

Microsoft Office Logo (Bild: Microsoft)

Microsoft Office für iOS bietet nun Unterstützung für iCloud

Durch das Update der Apps Word, Excel und PowerPoint auf Version 1.6 lassen sich diese nun ohne Umwege mit Apples Speicherdienst synchronisieren. Anwender können jetzt in der iCloud gespeicherte Dokumente, Tabellen und Präsentationen öffnen, bearbeiten und erneut dort ablegen. Hierfür wird ein iPhone oder iPad mit iOS 8 vorausgesetzt.

iOS 8 Logo (Bild: Apple)

Apple behebt 33 Schwachstellen in iOS 8

Darunter finden sich auch drei für Jailbreaks eingesetzte Sicherheitslücken. Andere der nun gfixten Bugs in iOS 8.1.2 und früher ermöglichen Angreifern ebenfalls Schadcode einzuschlesuen und auszuführen. Apple reduziert mit dem Update auf Version 8.1.3 darüber hinaus den für Software-Aktualisierungen erforderlichen Speicherplatz.

iOS 8 Logo (Bild: Apple)

Apple hat iOS 8.1.1 und OS X 10.10.1 zum Download freigegeben

Mit dem Update für sein Mobilbetriebssystem schließt Apple auch neun Sicherheitslücken. Davon sind drei auch Lücken, die für einen Jailbreak verwendet wurden. Mit OS X 10.10.1 sollen vor allem Probleme mit WLAN-Verbindungen behoben werden. Erste Nutzer sind aber immer noch nicht ganz zufrieden.

Microsoft Office Logo (Bild: Microsoft)

Käufer von Office für iPad bekommen einen Teil des Kaufpreises erstattet

Die Basisfunktionen der Software lassen sich seit kurzem kostenlos nutzen. Anwendern, denen diese ausreichen, die aber vorher ein Abo abgeschlossen haben, können sich einen Teil der bereits gezahlten Gebühren erstatten lassen. Den Antrag darauf müssen sie bis spätestens 31. Januar 2015 stellen. Allerdings gibt es einige Haken und Ösen.

Microsoft Office Logo (Bild: Microsoft)

Microsoft Office für Privatanwender auf Mobilgeräten nun kostenlos

Dafür werden Apps für iPad, iPhone und Android-Tablets bereitgestellt. Sie erlauben auch die Bearbeitung der Dokumente. Dies war bisher nur Abonnenten von Office 365 möglich. Die aktualisierte App für iPad- und iPhone stehen ab sofort zur Verfügung. Die Android-App will Microsoft Anfang 2015 nachreichen.

iPad Mini 3 (Bild: iFixit)

iFixit bemängelt beim iPad Mini 3 verklebten Home-Button

Äußerlich unterscheidet sich das Tablet vom Vorgänger nur durch den Touch-ID-Sensor. Bei einem Glaswechsel muss dessen Verbindung zum Home-Button wieder hergestellt werden. Insgesamt vergibt iFixit für das neue Apple-Tablet 2 von 10 Punkten für die Reparierbarkeit.

iPad Mini 3 ( Bild: Apple)

Apple zeigt iPad Air 2 und iPad Mini 3 mit Fingerabdruckscanner Touch ID

Die Vorbestellung ist ab 17. Oktober möglich. Ausgeliefert werden die ersten Geräte dann Ende kommender Woche. Das iPad Air 2 kostet in der günstigsten Ausführung wie sein Vorgänger bisher 489 Euro. Neu ist bei beiden Tablets der Fingerabdruckscanner Touch ID – und damit auch die Perspektive, den Bezahldienst Apple Pay nutzen zu können.

Apple Live-Blog bei Gizmodo.de

Live-Blog zur Apple-Veranstaltung heute Abend

Die Kollegen der ITespresso-Schwestersite sind auch diesmal wieder dabei, wenn Apple die neue Generation seiner Tablets vorstellt. Außerdem wird mit einem 23 Zoll großem iMac und gerechnet – einen neuen iPod könnten die Apple-Manager zudem ebenfalls aus dem Ärmel zaubern.