Archiv

Microsoft Office Logo (Bild: Microsoft)

Microsoft Office für Privatanwender auf Mobilgeräten nun kostenlos

Dafür werden Apps für iPad, iPhone und Android-Tablets bereitgestellt. Sie erlauben auch die Bearbeitung der Dokumente. Dies war bisher nur Abonnenten von Office 365 möglich. Die aktualisierte App für iPad- und iPhone stehen ab sofort zur Verfügung. Die Android-App will Microsoft Anfang 2015 nachreichen.

iPad Mini 3 (Bild: iFixit)

iFixit bemängelt beim iPad Mini 3 verklebten Home-Button

Äußerlich unterscheidet sich das Tablet vom Vorgänger nur durch den Touch-ID-Sensor. Bei einem Glaswechsel muss dessen Verbindung zum Home-Button wieder hergestellt werden. Insgesamt vergibt iFixit für das neue Apple-Tablet 2 von 10 Punkten für die Reparierbarkeit.

iPad Mini 3 ( Bild: Apple)

Apple zeigt iPad Air 2 und iPad Mini 3 mit Fingerabdruckscanner Touch ID

Die Vorbestellung ist ab 17. Oktober möglich. Ausgeliefert werden die ersten Geräte dann Ende kommender Woche. Das iPad Air 2 kostet in der günstigsten Ausführung wie sein Vorgänger bisher 489 Euro. Neu ist bei beiden Tablets der Fingerabdruckscanner Touch ID – und damit auch die Perspektive, den Bezahldienst Apple Pay nutzen zu können.

Apple Live-Blog bei Gizmodo.de

Live-Blog zur Apple-Veranstaltung heute Abend

Die Kollegen der ITespresso-Schwestersite sind auch diesmal wieder dabei, wenn Apple die neue Generation seiner Tablets vorstellt. Außerdem wird mit einem 23 Zoll großem iMac und gerechnet – einen neuen iPod könnten die Apple-Manager zudem ebenfalls aus dem Ärmel zaubern.

Rugged Folio Keyboard

Zagg liefert ruggedized Bluetooth-Keyboard für das iPad

Das Modell Rugged Folio erweitert das iPad Air un ddas iPad Mini um ein robustes und hintergrundbeleuchtetes Keyboard. Die über den Kurzstreckenfunk Bluetooth verbundene Tastaur macht das iPad zum Notebook in rauhen Umgebungen. Die angefügte Schutzhülle soll das anfällige Tablet vor Kratzern und Glasbruch schützen.

iOS 8 Logo (Bild: Apple)

iOS 8.0.2: Apple bringt Update des misslungenen Updates

Es soll die mit der Einführung von iOS 8.0.1 aufgetretenen Probleme mit der Mobilfunkverbindung und Touch ID korrigieren. Apple zufolge waren davon weltweit rund 40.000 Anwender betroffen. Laut iPhone-6-Besitzern aus Australien behebt allerdings auch das Update iOS 8.0.2 nicht alle Fehler von iOS 8.0.1.

iOS 8 Logo (Bild: Apple)

iOS 8 reduziert offenbar Akkulaufzeit von iPhones

Auch mit dem WLAN gibt es unter iOS 8 Probleme. Nutzer berichten von Verbindungsabbrüchen sowie auffällig geringen Übertragungsraten. Die Akkulaufzeit beträgt nach dem Update auf Apples jüngstes Mobilbetriebssystem nur noch wenige Stunden. Zudem sollen Apps häufiger abstürzen als noch unter iOS 7.

iOS 8 Logo (Bild: Apple)

Apple macht iOS 8 verfügbar und schließt 58 Sicherheitslücken

Das Update steht für iPhone 4S, iPhone 5, iPhone 5C, iPhone 5S, zahlreiche iPad-Modelle sowie den iPod Touch der fünften Generation bereit. Apple verbessert damit einige Apps und führt den Dienst iCloud Drive ein. Einige der mit iOS 8 geschlossen Sicherheitslücken erlauben das Einschleusen und Ausführen von Schadcode mit Root-Rechten.

apple_ipad_air

iPad Air 2: Produktion angeblich angelaufen

Das geht aus einem Bericht von Bloomberg hervor. Demnach hat die Serienproduktion des iPad-Air-Nachfolgers mit 9,7-Zoll-Screen bereits begonnen. Fertigungsprobleme aufgrund einer neuen Antireflexschicht könnten jedoch zunächst für geringere Stückzahlen sorgen. Die Einführung der neuen iPad-Generation ist für Apple heikel. Die Verkäufe der Tablets gingen nämlich in zwei Quartalen in Folge zurück.