Archiv

Vivvalid Browser (Screenshot: ZDNet)

Ehemaliger Opera-Chef stellt Browser Vivaldi vor

Der neue Browser liegt jetzt als Technical Preview vor. Er ist für Windows, Mac OS und Linux erhältlich. Er richtet sich vor allem an Power-User. Vivaldi-Gründer Jon von Tetzchner wendet sich an “Tech-User, die mehr von ihrem Browser verlangen”. Insbesondere will er enttäuschte Opera-Nutzer ansprechen.

google-domains (Screenshot: ZDNet)

Google bietet nun auch Domain Hosting an

Anhand des Registrierungsdienstes Google Domains können Anwender Domains finden, kaufen, transferieren und verwalten. Im Jahrespreis, der bei 12 Dollar beginnt, sind Website- und E-Mail-Weiterleitung, Management-Tools, Support sowie ein Whois-Privacy-Service enthalten. Bei der “privaten Registrierung” werden persönliche Daten und Kontaktinformationen nicht publik gemacht.

NL-ix-Netz

Internet-Knotenpunkt NL-ix baut Netz in Deutschland und Osteuropa aus

Der “Neutral Internet Exchange” baut Leitungen und Austauschpunkte für die Datenverkehr in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Polen, Tschechien, Italien und den skandinavischen Ländern aus. Die aus der niederländischen Amsterdam Exchange entstandene KPN-Tochter ist bereits in sieben Ländern aktiv. In den folgenden Monaten will man vor allem im deutschsprachigen Raum expandieren.

Firmenschild vor Ebays Zentrale in San Jose (Bild: Ebay)

BGH erlaubt vorzeitiges Abbrechen von Ebay-Auktionen ohne Schadenersatz nur in bestimmten Fällen

In einem Urteil des Bundesgerichtshofes heißt es nun, dass ein Ebay-Verkäufer an sein Angebot gebunden ist und es nicht zurückziehen kann. Ein gegenteiliges Urteil des Amtsgerichts Darmstadt vom Sommer war nur möglich, weil der Händler nachweisen konnte, dass er sich vertippt hatte. Im jetzigen Fall muss der Verkäufer 8500 Euro Schadenersatz zahlen.

Internet of Things (Bild: Wilgenbroed, Wikipedia Commons)

Consumer Electronics Show will Motor für Internet of Things werden

Die Unterhaltungselektronikmesse in Las Vegas will dieses Jahr mit vielen speziellen Ausstellungsflächen konkrete vernetzte Produkte rund ums “Internet der Dinge” zeigen. Für die Teilbereiche Sensoren und das Vernetzte Heim hat der Verband der US-amerikanischen Elektronikindustrie sogar spezielle Marktplätze geschaffen. Auch in den Keynote-Vorträgen steht das IoT an erster Stelle.

Netzwerk Internet (Bild: Shutterstock)

Server des Internet Systems Consortium abgeschaltet

Die Unsicherheit einer alten Wordpress-Version erlaubte Angreifern womöglich, die Website des ISC zu hacken. Der Betreiber einer der 13 Root-Server hinter dem “Internet-Motor” DNS (Domain Name System) hat die Website vorsichtshalber vom Netz genommen.

urteil-gericht

Empfehlen-Button von Amazon in Deutschland rechtswidrig

Händler im Amazon Marketplace können das Weiterempfehlungswerkzeug von Amazon nicht ohne Angst vor Abmahnungen nutzen. Sie stellen damit ein Tool zum Absenden von Spam-Mails bereit, erklärte das OLG Hamm. Alleine die Wahl der Vermarktungsplattform mache Händler schon haftbar für den Verstoß gegen das UWG.

Tagpacker-Beispiel (Screen: Tagpacker)

Start-up Tagpacker organisiert Inhalte von Webseiten

Das Tool eines Münchner Start-ups soll den Umgang mit und die Organisation von Web-Adressen und ihrer Inhalte vereinfachen. Mit Drag-and-drop-Funktionen und vielen Automatismen soll es Durchblick im Content-Dschungel schaffen. Die Nutzung ist kostenlos.

Logo Google (Bild: Google)

Spanische Ausgabe von Google News wird geschlossen

Am 16. Dezember soll die Maßnahme stattfinden. Der Internetkonzern reagiert damit auf die im Oktober verabschiedete “Google-Steuer”-Gesetzgebung. Im neuen Jahr müssen spanische Verlage für die Verwendung ihrer Inhalte durch Nachrichten-Aggregatoren Gebühren verlangen.