Archiv

Cisco-Campus

Cisco zeichnet bei Wettbewerben zwei deutsche Start-ups aus

Der Netzwerkonzern hatte einen Award für Innovationen für das Internet der Dinge sowie einen für Sicherheitskonzepte in diesem Bereich ausgeschrieben. In beiden Kategorien haben deutsche Start-ups das Rennen für sich entschieden. Ingesamt hatten sich über 1000 Firmen beteiligt.

(Bild: Shutterstock / Knumina Studios)

Andere Europäer hängen Deutsche beim Wissen über das Internet ab

Das geht aus einer Erhebung der EU-Statiskbehörde Eurostat hervor. In ihr rangiert Deutschland auf Platz 27 von 31. Damit ist ein neuer Tiefpunkt erreicht: 2008 lag Deutschland noch auf Rang vier, 2011 dann auf Platz zehn und 2013 nur noch auf Rang 14. Führend sind inzwischen die skandinavischen Länder. Östereich erreicht PLatz 17.

Zetaproducer 12.2 Website erstellen

Webseitengenerator Zeta Producer nun mit mehr Multimedia-Optionen

Die aktuelle Ausgabe des Desktop-Content-Management-Systems für die Erzeugung und Pflege von Webseiten ist um neue Bildlizenzen, Widgets, Layouts und Multimedia-Inhalte ergänzt. Die Home-Edition ist auch in der erweiterten Variante kostenlos. In der Business-Version hat sich die Anzahl der freien Bildlizenzen mehr als verdoppelt.

Google Suche (Bild: Google)

Leistungsschutzrecht schadet Google offenbar nicht

Eine Untersuchung von AT Internet zeigt: Durch das deutsche “Leistungsschutzrecht für Presseverleger” ändert sich nichts an der Verteilung der Anteile am Markt für Suchmaschinen. Im Gegensatz zum beabsichtigten Ergebnis schafft es sogar Zuwächse für Google – und eventuell sogar Einbußen für Verleger.

Aktenzeichen I ZR 94/13 (Bild: Shutterstock/Gunnar Pippel)

BGH: Arzt scheitert mit Antrag auf Löschung seiner Daten aus Bewertungsportal

In dem Portal waren sein akademischer Grad, sein Name, seine Fachrichtung und die Anschrift seiner Praxis verzeichnet. Außerdem fanden sich dort mehrere Bewertungen. Diese Informationen wollte er unter Berufung auf sein allgemeines Persönlichkeitsrecht löschen lassen. Dem Ansinnen muss das Portal laut BGH nicht nachkommen.

ITU Logo

2017 ist die Hälfte der Weltbevölkerung online

Die Vereinten Nationen haben Zahlen zum Status der weltweiten Breitbandvernetzung vorgelegt – und darauf basierende Prognosen abgegeben. Dem “State of Broadband”-Report zufolge kommen inzwischen die meisten aktiven Online-Nutzer aus Europa. Vor allem für die armen Länder sieht er großen Nachholbedarf – und betont die Bedeutung des Internets für die weitere Entwicklung.

Panoramio Brandenburger Tor (Screenshot: ITespresso)

Google macht Panoramio in absehbarer Zeit dicht

Das hat der zuständige Produktmanager auf der Photokina 2014 in Köln angekündigt. Das Angebot soll in das 2013 vorgestellte Views überführt werden. Dieser Dienst soll allerdings vor der Integration noch technisch auf Vordermann gebracht werden. Bisher war er nur für die Rundum-Bilder der Photo-Sphere-Community gedacht.

Logo Netflix

Video-on-Demand: Netflix steht nun auch in Deutschland zur Verfügung

Noch im Laufe der Woche soll der Dienst dann auch in Österreich und der Schweiz starten. Interessenten können das Angebot 30 Tage lang kostenlos testen. Die Preise für Abos beginnen bei knapp 8 Euro. Neben erfolgreichen Filmen sollen auch Eigenproduktionen das Angebot attraktiv machen.

facebook-logo

Gericht geht gegen Blitzer-Warner auf Facebook vor

In Frankreich sind Geräte, die vor fest installierten oder mobilen Radarfallen warnen, gesetzlich verboten. 15 Mitglieder einer Facebook-Gruppe wollten das Verbot durch Mitteilungen in dem Sozialen Netzwerk unterwandern. Dagegen geht nun der Staatsanwalt aus dem südfranzösischen Rodez vor.