Archiv

Also doch: United Internet legt eigenes Netz ad acta

Nachdem es in letzter Zeit eine Menge Trubel um den Ausbau eines eigenen Netzes – oder auch nicht – und die Übernahme des Konkurrenten Web.de gab, gibt man bei United Internet nun endgültig den Plan, ein eigenes Netz aufzubauen, auf.

Erste Details zum neuen Internet Explorer 7

Im Zuge des Browser-Krieges sieht sich Microsoft gezwungen, verlorenen Boden in Sachen Funktionalität gutzumachen, mit der siebten Version des Internet Explorers den Erfolg der Konkurrenz einzudämmen und die Marktführerschaft zu behaupten. US-Medienberichten zufolge bietet der IE7 neben Tabs auch CC2 und einen RSS-Reader.

AOL setzt 1&1-Adressen auf die Spam-Liste

Kunden des Internet-Service-Providers 1&1 müssen derzeit feststellen, dass sie bei AOL unerwünschte Absender sind: Wer seine Mail mehrmals mit der Meldung zurückerhielt, dass sie von AOL nicht entgegengenommen wurde, konnte von der 1&1-Hotline erfahren, dass der ISP auf der schwarzen Liste der Spam-Versender gelandet ist.

,

Personal Video Recorder via Internet

Das Unternehmen TV1.DE präsentiert auf der CeBIT das Streaming von 20 deutschen Sendern per Breitband-Internet sowie die Anwendung des Rechners als internetbasierten Personal Video Recorder (iPVR).

Tiscali lockt mit Frei-SMS

Für das Anmelden bei einem Internet-Tarif von Tiscali werden Kunden derzeit mit 100 Frei-SMS – zu verschicken in alle nationalen Mobilfunknetze – belohnt.