von Ralf Müller 0

Der japanische Elektronikhersteller war früher Stolz auf seinen Markennamen. Doch in Zeiten wie diesen nimmt man einen OEM-Vertrag an, um für den US-Wettbewerber zu arbeiten.

Mehr

von Daniel Dubsky 0

Aus fünf Druckersparten macht Hewlett-Packard drei. Vermutlich werden dabei auch einige Stellen auf der Strecke bleiben.

Mehr

von Stefen Niemeyer 0

Im Kampf um die Spitzenposition auf dem PC-Markt hat HP in Berlin zahlreiche neue Geräte vorgestellt, darunter zahlreiche Notebooks und zwei Luxus-Rechner. PC Professionell war dabei und fand vor allem das neue EliteBook sehr vielversprechend.

Mehr

von Daniel Dubsky 0

Im ersten Quartal 2008 wurden 35 Prozent mehr Notebooks verkauft als in den ersten drei Monaten des Jahres 2007. Vor allem Apple mit seinen MacBooks und Asus mit dem Eee PC waren erfolgreich.

Mehr

von Maxim Roubintchik 0

Der US-Hersteller hat zwei neue Voodoo-PCs vorgestellt: Der Desktop-Rechner kostet 7.000 und das Notebook knapp 2.100 US-Dollar.

Mehr

Vertrauliche Vereinbarung beendet Zank: Patentstreit beendet.

Mehr

Die beiden Computerhersteller haben ihre Streitigkeiten beigelegt. Mit einer vertraulichen Vereinbarung beenden sie sämtliche Rechtsstreitigkeiten.

Mehr

von Maxim Roubintchik 0

Der Software-Gigant hat einen Deal mit HP abgeschlossen: Ab 2009 wird auf allen Rechnern Microsofts Live-Search als Standardsuche verwendet – Microsoft verdrängt den bisherigen Favoriten Yahoo.

Mehr

von Mehmet Toprak 0

Eine neue Version von HPs Data-Warehouse-Lösung Neoview soll aktuelle Geschäftsinformationen noch schneller aufbereiten.

Mehr

Mit guten Zahlen und 11 Prozent Wachstum beruhigte der führende Computer-und Druckerhersteller die Beobachter des IT-Marktes.

Mehr