Archiv

national-security-agency-nsa_1024

E-Mails zeigen: NSA und Google kooperieren seit Jahren

Auch die Chefs von Apple, AMD, Dell, Google, HP, Microsoft und Intel werden vom Geheimdienst regelmäßig zu vertraulichen Unterrichtungen eingeladen. Ziel der Gespräche ist es offiziell, die US-Wirtschaft vor Cyberangriffen zu schützen. Die NSA interessiert sich dabei aber auch für Schwachstellen, um sie für ihre Spähprogramme ausnutzen zu können.

HP (Bild: Hewlett-Packard)

HP entschlüpfen Informationen zu 14-Zoll-Notebook mit Android

Das Slatebook 14 wird in zwei offenbar versehentlich publizierten Videos vorgestellt. Das Display bietet mit 1920 mal 1080 Pixeln eine Full-HD-Auflösung. Der Prozessor kommt von Nvidia und soll vier Kerne besitzen. Ein Einschub für eine SIM-Karte ist ebenfalls vorhanden.

hp-tonerkartusche

HP geht stärker gegen Imitate von Verbrauchsmaterial vor

Mit einem Anti-Counterfeit-Programm will der Konzern vor allem Firmenkunden und Nutzer von Laserdruckern aufklären. Bei Tintenpatronen hatte HP bereits Anfang des Jahres die Zügel angezogen. Allerdings wirft der Hersteller bei seinen Aktionen Produktfälscher und Refiller in einen Topf. Dagegen wehren sich die Anbieter sogennanter Rebuild-Kartuschen.

HP Slate 21 (Bild: Hewlett-Packard)

HP Slate 21: All-in-One-PC mit Android im Praxistest

Android auf einem Desktop-PC? HP wagt das Experiment mit dem Slate 21, einem All-in-One-PC mit 21 Zoll großem Touchscreen. Wirklich geglückt ist der Versuch allerdings nicht. Den UVP von 399 Euro beim Verkaufsstart in Deutschland unterbietet der Hersteller inzwischen selbst um 100 Euro, aktuell kostet er nur noch 299 Euro.

HP_Officejet_Enterprise_X585_1_800

HP präsentiert Tintenstrahldrucker für den Enterprise-Bereich

Mit Hilfe der Druckermodellreihe X555 sowie der Multifunktionsgeräteserie MFP X585 will der Hersteller noch stärker in das von Laserdruckern dominierte Büroumfeld vordringen. Dort sollen die Tintenstrahler als Arbeitsgruppendrucker drei bis 15 Mitarbeiter parallel bedienen können.

HP-Officejet-Pro-8610-eAiO-right

HP präsentiert All-in-One-Tintenstrahldrucker für KMU

Der Hersteller macht damit erste Schritte, seine Tintendruckgeräte stärker in Firmen zu platzieren. Die Officejet-Pro-Modelle 8610 und 8620 ermöglichen das Drucken von mobilen Geräten mittels HP ePrint, AirPrint oder Wireless Direct. Der Officejet Pro 8620 unterstützt zudem die NFC-Touch-to-Print-Technologie.

hp-officejet-4622-e-all-in-one

HP Officejet 4622 e-All-in-One für 80 Euro bei Aldi Nord

Das Multifunktionsgerät war bereits früher bei dem Discounter im Angebot, damals aber immer für 99 Euro. Es ist für bis zu 1000 Seiten pro Monat ausgelegt und verfügt über WLAN – eignet sich also durchaus auch für´s Home Office. Gedruckt wird mit vier separaten Patronen.