von Ralf Müller 0

Nicht nur die schiere Kapazität des Laufwerkes ist eine technische Meisterleistung, sondern vor allem, sie in PC und Macintosh lauffähig zu machen, war die Herausforderung.

Mehr

von Ralf Müller 0

Nicht als Ersatz, sondern als Ergänzung seiner Business-Smartphones will Research In Motion (RIM) sein Tablet zum Jahresende platzieren.

Mehr

von Ralf Müller 0

Der Chef des Mobilfunkproviders deutete jüngst in einem Interview an, man arbeite gemeinsam mit dem Webkonzern an einem exklusiven Tablet. Das Pad werde aber nicht Chrome OS, sondern Android einsetzen.

Mehr

von Ralf Müller 0

Die gerade bei Managern so beliebten superflachen Mobilrechner sollen demnächst richtig Dampf unter der Haube haben, denn AMD bereitet dafür eine Quad-Core-Lösung vor. Außerdem kündigt der Hersteller günstige 6-Core-Prozessoren an.

Mehr

von Ralf Müller 0

Wer sich als Querdenker und Individualist positionieren möchte, holt demnächst einen schrill bunten Winzling von Sony aus dem Jacket.

Mehr

von Manfred Kohlen 0

»Der Virtualisierungsmarkt explodiert förmlich«, beschreiben die Marktforscher von IDC den Trend. Die Virtualisierungssoftware verzeichne zwar einen Umsatzrückgang um 10 Prozent, doch die Technik dahinter sei das erste Ziel aller Server-Käufe.

Mehr

von Ralf Müller 0

Um die vielen neuen On-Demand-Services und ihre medienhungrigen Kunden zu versorgen, hat der US-Konzern drei »Multi-Screen M3 Media Server« aufgelegt. Der Name lässt es vermuten: Damit sind gleich mehrere Bildschirme von einem Server aus zu versorgen.

Mehr

von Ralf Müller 0

Vierte Generation: Die Blade-Familie der Altix ICE HPC Server wird um die jüngsten Prozessoren aus den Fabriken von Intel und AMD ergänzt.

Mehr

von Ralf Müller 0

Die Tesla-Grafikprozessoren des Hauses waren dazu gedacht, kompakte Supercomputer für den Firmen- und Hausgebrauch zu sein. Die Server-Spezialisten Supermicro und Appro verpflanzten das getunte Herz auf ein 19-Zoll-1U-Rack.

Mehr

von Ralf Müller 0

Gerade erst berichteten wir, dass ARM plant, sich mit Server-Prozessoren einem neuen Markt zuzuwenden. Intels Antwort erfolgt prompt: Mit frischen Atom Z6xx-CPUs wolle man die angestammten ARM-Pfründe angehen.

Mehr