Hardware

RED-15w_Front (Bild: Sophos)

Sophos bringt Netzwerk-Appliance mit integriertem WLAN

Die RED 15w aus der zugehörigen RED-Serie (Remote Ethernet Device) kann bei verteilten Netzwerken automatisch einen Tunnel zwischen einem externen Standort und dem Hauptstandort einer Firma aufbauen. Die darüber übertragenen Daten werden durch eine 256 Bit starke AES-Verschlüsselung abgesichert.

pi-zero (Bild: Raspberry Pi Foundation)

Raspberry Pi Zero: Einplatinencomputer ab sofort für 5 Dollar erhältlich

Damit ist es der bislang günstigte Kleinstrechner der Raspberry-Pi-Entwickler. Mit Abmessungen von 6,5 mal 3 Zentimetern und einer Bauhöhe von 5 Millimetern handelt es sich zudem um das bis dato kompakteste Modell. Der Raspberry Pi Zero kommt mit einem Single-Core-SoC mit 1 GHz Takt und ARM11-Architektur sowie mit 512 MByte RAM.

picopix4935 (Bild: Philips)

Philips PPX 4935: X-GEM bietet Taschenprojektor für rund 580 Euro an

Der Philips DLP-Kompaktbeamer PPX 4935 liefert eine HD-Auflösung von 1280 mal 720 Pixel, verbindet sich mit anderen Geräten per WLAN oder HDMI und bietet sich zum Beispiel als Präsentationshilfe im Business-Einsatz an. Der kleinere Bruder PPX 4835 bietet weniger Schnittstellen, verfügt aber über eine längere Akkulaufzeit von bis zu drei Stunden.

PRIMERGY_TX1330_M2_left_side_scr (Bild: Fujitsu)

Fujitsu ergänzt Primergy-Server-Serie um drei Modelle

Das Tower-Modell TX1330 M2 eignet sich in erster Linie für KMU und Zweigstellen. Wie der ebenfalls neue Tower-Server TX1320 M2 und der Rack-Server RX1330 M2 lässt sich der TX1330 M2 mit Intel-Xeon-CPUs der Reihe E3-1200v5 sowie bis zu 64 GByte DDR4-RAM bestücken.

tu3-usb (Bild: Trendnet)

Trendnet bringt USB-HDMI-Adapter für 79 Euro

Der TU3-HDMI erlaubt die Anbindung externer HD-Bildschirme an PCs ohne HDMI-1.3-Port. Bis zu sechs Adapter lassen sich parallel betreiben. Ein Erweiterungsmodus kombiniert mehrere Displays zu einem Sichtfeld, ein Spiegelmodus kopiert den Bildschirminhalt vollständig auf ein weiteres Display.

OptiPlex 7440 AIO (Bild: Dell)

Dell stellt All-in-One-System für den Business-Bereich vor

Das mit einem 21,5 Zoll großen Full-HD-Display ausgestattete OptiPlex 3240 wird ab Dezember zu einem noch unbekannten Preis verfügbar sein, das mit einem 23,8-Zoll-Full-HD- oder wahlweise auch Ultra-HD-Screen ausgerüstete OptiPlex 7440 ist ab sofort zu Preisen ab 1009 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer erhältlich.

Edge Gateway 5000 (Bild: Dell)

Dell zeigt IoT-Gateway zur Datenanalyse vor Ort

Hierfür wird das speziell für die Industrie- und Gebäudeautomation konzipierte Edge Gateway 5000 am Rande des Netzwerks in der Nähe von IoT-Geräten und Sensoren platziert. Mit der Vor-Ort-Analysefunktion trennt das auch extremen Temperaturen standhaltende Gateway wichtige von unwichtigen Daten, bevor sie in die Cloud übertragen werden.

dell-optiplex-3040 (Bild: Dell)

Dell präsentiert akualisierte Business-PCs der Reihe OptiPlex

Der Hersteller hat die OptiPlex-Reihe nach eigenen Angaben durchgängig kleiner, schneller und energieeffizienter gestaltet. Die ab sofort erhältlichen Modelle OptiPlex 5040, 7040 und 7040 Micro kommen mit Intel-Core-vPro-CPUs der sechsten Generation sowie einer deutlich höheren RAM- und Speicherkapazität.

SH170R6-55view-L-1 (Bild: Shuttle)

Shuttle bringt Mini-PC für Intels aktuelle Core-Prozessoren

Das Barebone-Modell SH170R6 unterstützt Intels Celeron-, Pentium-, Core-i3-, Core-i5- und Core-i7-CPUs der sechsten Generation Skylake mit LGA1151-Sockel. Erstmals bietet ein Mini-PC von Shuttle zudem Unterstützung für bis zu 64 GByte DDR4-RAM. Bis zu drei externe 4K-Bildschirme lassen sich an dem Gerät betreiben.