Gesellschaft

Sharing Economy (Bild: Rawpixel / Fotolia)

Upcycling meets Sharing Economy: Medienhype oder effektive Wege aus der Wegwerfgesellschaft?

Der Begriff Shareconomy oder Sharing Economy wird viel diskutiert. In der Kombination mit dem Web wird in ihm erhebliches Potenzial gesehen – manche glauben gar, der Ansatz könnte die gesamte Wirtschaft revolutionieren. Manche, auf dem “Teilen” basierende neue Geschäftsmodelle sind auch überaus erfolgreich – aber können sie tatsächlich die gesamte, etablierte Wirtschaft ablösen?

olympic-games-london-logo

Olympische Spiele 2012: Facebook verboten

Im Kampf um Senderechte – Einnahmequelle der teuren Olympischen Spiele – will nun der Londoner Veranstalter von Anfang an vermeiden, dass selbst vorgenommene Aufnahmen der Besucher ins Netz gestellt werden.

japan-tablet

Japan: Tablets sollen Rentnern und Ausländen helfen

Seven-Eleven startet einen Lieferservice für Senioren, die ihre Lunchboxes per Bildschirmberührung wählen können. Die Supermarktvereinigung Nippons hilft gleichzeitig Ausländern, die japanische Schrift nicht lesen können, per Pad-Übersetzung der Produkt-Infos.

pew-surfstudie-130px

Report: Technik ist etwas für die Reichen

Techniknutzung ist unfair verteilt, findet das »Pew Internet and American Life Project«. In seinem neuesten Report spricht die Organisation von ungleicher Internet- und Technikspielerei-Nutzung zwischen arm und reich.

podo-amazon-164px

Amazon muss Pädophilen-Ratgeber löschen

Nutzer trafen in der Buchliste des Online-Versenders auf »The Pedophile’s Guide to Sex and Pleasure«. Das stand noch auf keinem Index, doch US-User liefen Sturm und die Internet-Berichterstattung kochte über. Heute erst entfernte Amazon das Werk.

bp-windows-75

Ist Microsoft schuld am BP-Ölproblem?

Verschiedene Quellen behaupten, der Chef-Elektriker der Ölplattform habe einen »Blue Screen of death« auf dem Überwachungsrechner der Bohranlage gesehen – aber niemand habe sich darum gekümmert.