Archiv

IT-Outsourcing wird ohne Nachhaltigkeit betrieben

IT-Dienstleister haben sich die vergangenen Jahre gerne mit den Etiketten »Green IT«, »Energieeffizienz« und »Nachhaltigkeit« geschmückt. Beim Outsourcing jedoch wurde das Thema elegant ausgeblendet, fanden Analysten heraus.

Apple plant riesiges neues Rechenzentrum

In Prineville in Oregon, wo bereits Facebook ein riesiges Datacenter betreibt, plant nun auch Apple ein Rechenzentrum. Wie umweltfreundlich die auf 650.000 Quadratmeter verteilte Computing-Power sein wird, ist noch umstritten.

Grüne IT bringt doch nicht gigantisch viele Jobs

Ein paar führende Technologie-Experten des Silicon Valley sind zu der ernüchternden Erkenntnis gelangt, dass die alternativen und ressourcenschonenden Technologien nicht der gewaltige Jobmotor sein werden, den sich die Politik davon versprochen hat.

LG entwickelt sparsamen Großbildschirm

Der angeblich energieeffizenteste TV-Apparat der Welt wurde gerade in Asien vorgestellt: 47 Zoll groß verbraucht er im Vollbetrieb maximal nur 28 Watt, verspricht der Hersteller.

Mahindra Satyam gründet Entwicklungszentrum für Smart Grid

Mahindra Satyam, Beratungsdienstleister und IT-Service-Provider, wird demnächst das erste Smart Grid Research and Innovation Center (RIC) in Ontario/Kanada an der Universität von Waterloo eröffnen. Das RIC stellt Studenten, Professoren und IT-Experten die notwendigen Werkzeuge zur Verfügung, um innovative Smart-Grid-Technologien zu entwickeln.

Google

Googles Rechenzentren geben Stromverbrauch bekannt

Am Donnerstag gab Google bekannt, weiterhin so viel Strom zu verbrauchen wie 200.000 Haushalte benötigen würden. Dennoch mache man den Planeten etwas grüner. Umweltschützer sind da nicht unbedingt der gleichen Meinung.