EITO

BITKOM_Innovation_IKT

Smartphones boomen in Deutschland, klassische Handys sind unbeliebt

Bis Ende 2012 werden voraussichtlich 23 Millionen “smarte” Mobil-Telefone über deutsche Ladentische und Webshops ihre Kunden gefunden haben, prophezeit die europäische EITO. Das Rekordhoch für den Smartphone-Jahresumsatz entspricht einem Plus von 43 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, in dem 16 Millionen solcher Geräte verkauft wurden.

Server-Rack

Bitkom: Privatanwender surfen immer schneller

Der vielbeschworene Trend zum mobilen Internetzugang tut dem klassischen Breitbandzugang keinen Abbruch. Auch hier ist das Marktwachstum ungebrochen. Das geht aus dem aktuellen Bitkom-Report hervor. Ein Drittel der Kunden surft sogar mit besonders schnellen Zugängen.

Bitkom_Grafik_Smartphones

Smartphones: Umsatzrekord in Deutschland

Fast 12 Millionen Smartphones wurden 2011 in Deutschland verkauft. Ein Drittel mehr als im Vorjahr. Das geht aus aktuellen Zahlen des Branchenverbands Bitkom hervor. Allerdings war das Wachstum gegenüber dem Vorjahr schwächer.

Bitkom

IT-Ausgaben überschreiten 2012 die Grenze von 1 Billion Euro

Wie der Bitkom unter Berufung auf Zahlen der EU-Marktforscher des EITO vermeldet, werden die IT-Ausgaben in diesem und im nächsten Jahr weiter steigen – erstmals auf über 1 Billion Euro. Wachstumstreiber sind vor allem China, Indien und Russland, doch auch Deutschland kann zulegen.

ITK-Markt stabilisiert sich 2010

Eine aktuelle Prognose von EITO und Bitkom macht der ITK-Branche Hoffnung. 2010 soll sich der Markt wieder stabilisieren. Noch schneller wird sich der Umsatz mit IT-Produkten und -Services erhöhen.