Einerseits wirbt die Deutsche Telekom  auf Plakaten für "schnelles Internet", andererseits will sie die Intensive Nutzung ihres Angebots unterbinden. Da ist Kritik nur allzu verständlich (Bild: ITespresso).
von Peter Marwan 0

Diesmal kommt der Brief von der Verbraucherzentrale Sachsen. Es geht darin um den LTE-Tarif “Call & Surf Comfort via Funk”. Eine Drosselung bei mit dem Begriff Flatrate beworbenen DSL-Pauschaltarifen wurde der Telekom vor kurzem von einem Gericht untersagt. Statt auf die Drosselung hat der Konzern lieber auf die Bewerbung als

Mehr

deutsche-telekom-arzt-bei-behandlung-800
von Peter Marwan 0

Die Gematik hat heute Aufträge an T-Systems sowie eine Bietergemeinschaft aus Booz & Company, CompuGroup Medical und der KoCo Connector AG vergeben. Sie sollen die elektronische Gesundheitskarte 2014 jeweils in einer Testregion einführen. Dabei sind jeweils mindestens 500 Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten sowie fünf Krankenhäuser zu vernetzen.

Mehr

drosselung-telekom
von Peter Marwan 0

Das Versprechen gilt zunächst für die Angebote im Festnetz. Es soll aber offenbar auch auf Mobilfunkangebote ausgeweitet werden. Der Konzern reagiert damit auf ein Gerichtsurteil zu seinen Ungunsten. Von gedrosselten Tarifen – allerdings zu niedrigeren Preisen als bei “echten Flatrates” – will er aber nicht grundsätzlich abrücken.

Mehr

dsl-internetzugang-breitband
von Peter Marwan 0

Der Bundesverband Breitbandkommunikation e.V. (BREKO) wirft dem Konzern die gezielte Behinderung des Wettbewerbs vor. Er gestalte den Breitbandausbau nicht bedarfsgerecht, sondern nutze ihn als strategisches Instrument zur Verhinderung von Wettbewerb. Die Deutsche Telekom weist die Vorwürfe energisch zurück.

Mehr

entertain-to-go
von Peter Marwan 0

Bisher konnte das “Entertain to go” genannte Angebot nur auf dem iPad genutzt werden. Nun steht auch ein iPhone-Client zum Download bereit. Android-Nutzer müssen auf ihre App noch bis Dezember warten. Im Heimnetzwerk lässt sich über WLAN auf 40 TV-Sender und mobil auf eine Onlinevideothek zugreifen.

Mehr

Smartes Pflaster Metria (Bild: Deutsche Telekom)
von Andre Borbe 0

Zusammen mit Medisana hat der Bonner Konzern das smarte Pflaster entwickelt. Es ist mit Sensoren ausgestattet und misst etwa 20 unterschiedliche Vitalwerte. Zudem will die Telekom den E-Health-Bereich weiter ausbauen.

Mehr

Telekom-Mitarbeiter beim VDSL-Ausbau
von Peter Marwan 1

Die Technik ist seit gestern deutschlandweit in zehn Ortsnetzen verfügbar. Im Laufe des Jahres 2014 sollen es dann über 100 werden. Im zweiten Halbjahr 2014 werden die VDSL-Anschlüsse der Telekom zudem die Datenübertragung mit bis zu 100 MBit/s möglich und so Kabelnetztreibern Konkurrenz machen.

Mehr

FC-Bayern-Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge und Henning Stiegenroth, Senior Vice President Sport-Marketing bei der Deutschen Telekom, bei der Unterzeichnung der Partnerschaft zwischen dem Verein und dem Telekommunikationskonzern (Bild: Deutsche Telekom AG)
von Peter Marwan 0

Der Ausbau soll Besuchern der Spiele des FC Bayern zugutekommen. Auch die Mobilfunkversorgung mit GSM und UMTS wurde dazu ausgebaut. Es ist in Deutschland das erste Stadion, das der Konzern so ausrüstet. Im Frühsommer 2014 soll WLAN für alle Stadionbesucher dazukommen.

Mehr

fabplace-handyschalen
von Peter Marwan 0

Das Angebot ist jetzt unter www.fabplace.de in die Betatest-Phase gegangen. Kunden können Handy-Schalen für Smartphones von Apple, Samsung, HTC und Sony selbst gestalten und anschließend ausdrucken. Das Angebot richtet sich sowohl an Privatpersonen als auch an Merchandising-Agenturen, Gruppen und Vereine.

Mehr

drosselung-telekom
von Peter Marwan 0

Die Richter haben damit einer Klage der Verbraucherzentrale NRW stattgegeben. Die Verbraucherschützer sehen in der Reduzierung der Bandbreite ab einem bestimmten Datenvolumen bei als Flatrate beworbenen Tarifen eine “unangemessene Benachteiligung”.

Mehr