Archiv

KVZ-Deutsche-Telekom-300

TAL-Entgelte: Vorschläge der Bundesnetzagentur stoßen auf Widerstand

Die Anpassungen sollen laut Bundesnetzagentur dazu beitragen, den Breitbandausbau voranzubringen. Der VATM wirft der Behörde dagegen Augenwischerei vor: Die kommunizierten Senkungen würden sich nur auf einen Bruchteil der Fälle beziehen, in über 98 Prozent kassiere die Telekom von den Mietern künftig mehr.

Techniker beim Glasfaserausbau (Bild: Deutsche Telekom)

Telekom denkt bei DSL über Drosselung wie beim Mobilfunk nach

Pläne der Deutschen Telekom hat ein Mitarbeiter durchsickern lassen. Beim Angebot Call-and-Surf würde der Durchsatz beispielsweise nach einem Datenvolumen von 75 GByte auf 384 KBit/s gebremst. Der Konzern hat offiziell keine Details bestätigt, allerdings Überlegungen in dieser Richtung eingeräumt.

telefon-magenta-300

Telekom schafft Gebühren für alle ihre Hotlines ab

Ab sofort können Kunden alle Hotlines der Deutschen Telekom kostenfrei anrufen. Das gilt sowohl für Festnetz- als auch für Mobilfunkkunden. Die Telekom ist eigenen Angaben zufolge der erste Telekommunikationsanbieter, der den Schritt macht.

(Bild: Shiutterstock / imageegami)

Verbraucherzentrale NRW mahnt Anbieter wegen Flatrates ab

Nach Ansicht der Verbraucherzentrale NRW gehen TK-Unternehmen bei ihren Flatrate-Offerten mit Etikettenschwindel auf Kundenfang. Dazu zählen die Verbraucherschützer gedrosselte Übertragungsgeschwindigkeiten oder Volumenbegrenzungen. O2 und die Deutsche Telekom haben sie jetzt erneut abgemahnt.

telekom-sicherheitstacho_300px

Telekom-Portal Sicherheitstacho.eu informiert über Attacken

Mit den Daten von über 90 Sensoren informiert der neue Dienst über Internetangriffe. Mit dazu verteilt ausgelegten “Honeypots” will die Telekom ermitteln, wie Schwachstellen ausgenutzt werden. Der Sicherheitstacho visualisiert Angriffsarten, Häufigkeit und den Ursprung von Attacken.

Telekom Rechenzentrum

Telekom zeigt Cloud-Lösungen für den Mittelstand

Auf der CeBIT will die Telekom den Cloud-Markt mit konkreten Angeboten aufmischen. Neben Anwendungen, die vor allem die Teamarbeit in Unternehmen verbessern sollen, gibt es auch Services für die Private Cloud  – und einen eigenen Cloud-Arbeitsplatz.

deutsche-telekom-logo-300

Telekom baut Angebot an WLAN-Hotspots aus

Die Deutsche Telekom kooperiert nun mit Fon, einem Anbieter, der bereits vor Jahren mit der Idee eines offenen WLANs startete. Mit 2,5 Millionen neuen Hotspots bis 2016 will der rosa Riese den massiv steigenden Datenverkehr besser in den Griff bekommen.

tolino-300

Tolino: Offenes System für E-Books greift Amazons Kindle an

Eine Allianz aus Buchhändlern und der Deutschen Telekom schickt sich an, Amazon und seinem E-Book-Reader ernsthaft Konkurrenz zu machen: Gemeinsam bieten sie ab 7. März mit dem “Tolino Shine” für 100 Euro ein offenes System für E-Books an. Die Telekom stellt Hotspots und Cloud-Infrastruktur zur Verfügung.

(Bild: Deutsche Telekom AG)

Telekom kündigt erstes Smartphone mit Firefox OS für Europa an

Das Alcatel One Touch Fire mit Firefox OS wird von der Deutschen Telekom ab Sommer zunächst in Polen vertrieben. In weiteren Ländern soll es im Verlauf des Jahres verfügbar sein. Mit einer Entwicklungspartnerschaft mit Mozilla will die Telekom “Offenheit und Wettbewerb der Systeme” fördern.