MoxieLogo
von Ralf Müller 0

Das Softwarepaket »Spaces by Moxie« erhält ein Update, um Unternehmen eine bessere Kundenbetreuung – auch via sozialer Medien – zu ermöglichen.

Mehr

Wordpress
von Daniel Dubsky 0

Die WordPress-Macher haben die Version 3.3 ihres Weblog-Systems veröffentlicht, die Datei-Uploads nun auch per Drag-and-Drop entgegen nimmt.

Mehr

Typo3-Logo
von Daniel Dubsky 3

Das populäre Content Management System Typo3 liegt nun in Version 4.6 vor, die flotter sein soll und und die Arbeit mit mehrsprachigen Websites und Formularen erleichtert.

Mehr

Wordpress-Logo
von Daniel Dubsky 4

Laut WordPress-Gründer Matt Mullenweg ging es bei WordPress 3.2 vor allem darum, das Weblog-System schlanker und schneller zu machen. Viele Änderungen stecken daher unter der Haube, andere wie das neue Standard-Theme sind dagegen offensichtlich.

Mehr

adobe-logo-130px
von Ralf Müller 0

Unternehmen soll die Aufgabe erleichtert werden, ihr Kunden zu betreuen und ihnen einen besseren Service zu liefern. Zu diesem Zweck wurden die Web-Pakete CEM und CQ5 aufgemöbelt.

Mehr

Typo3
von Daniel Dubsky 0

Die neue Typo3-Version 4.5 ist die erste mit Long Term Support. Sie soll drei Jahre lang gepflegt und mit Updates versorgt werden. Gleichzeitig ist sie die letzte Version, deren Backend noch den Internet Explorer 6 unterstützt.

Mehr

Cloud Computing
von Ralf Müller 0

Für seine Cloud-Computing-Strategie benötigt der Softwarekonzern so viele Angebote wie möglich. Das ist wohl auch der Grund dafür, die Blockadehaltung gegenüber der Open-Source-Gemeinde aufzugeben.

Mehr

drupal7logo
von Ralf Müller 0

Schon nächste Woche soll der Release Candidate des populären Open Source Content Management Systems zu haben sein.

Mehr

eZ Systems
von Daniel Dubsky 0

Mit der neuen Version des CMS gibt es nun erstmals eine Enterprise Edition und eine Community Edition. Zu den neuen Features zählen ein integrierter Editor für Bilder und besserer HTML5-Support.

Mehr

eZ Systems
von Daniel Dubsky 0

Die norwegischen CMS-Spezialisten von eZ Systems wollen die Community stärker mit einbeziehen und nun auch an den Kern von eZ Publish lassen, den man bislang komplett selbst entwickelte.

Mehr