Check Point

Check Point 700er Serie mit WLAN (Bild: Check Point)

Check Point baut Angebot an Security-Appliances für KMU aus

Die neu eingeführte 700er-Serie besteht aus den zwei Modellen 730 und 750 mit 100 respektive 200 MBit/s Durchsatz sofern alle Sicherheitsfunktionen aktiviert sind. Sie richten sich an Büros mit bis zu 100 Mitarbeiter und kosten 499 beziehungsweise 799 Dollar. Bei Bedarf lassen sie sich mit WLAN (802.11ac) aufrüsten, optionale VDSL-Konnektivität soll bis Sommer folgen.

EZCast Streaming-Dongles (Bild: EzCast)

Schwachstellen bei Smart-TV-Dongle EZCast aufgedeckt

Das HDMI-Dongle von EZCast wandelt nicht vernetzte Fernseher in Smart-TVs um. Allerdings hat der chinesische Anbieter seine Hausaufgaben bei der Netzwerksicherheit nicht richtig gemacht, wie eine Untersuchung von Check-Point-Experten zeigt. Sie sehen das als Symptom für ein umfassenderes Problem mit dem Internet der Dinge.

Security (Bild: Shutterstock/voyager624)

Check Point deckt massive Sicherheitslücke in Magento auf

Nach Angaben des IT-Security-Unternehmens gefährdet die Schwachstelle Millionen Kreditkartenkonten und Online-Einkäufer. Die Experten gehen davon aus, dass fast 200.000 Online-Shops betroffen sind, die das System der Ebay-Tochter nutzen. Falls nicht geschehen, sollten die daher den verfügbaren Patch umgehend einspielen.

zone-alarm-2013

Kostenlose Sicherheitslösung Zone Alarm 2013 steht zum Download bereit

Check Point hat die Version 2013 von “ZoneAlarm Free Antivirus + Firewall” zum Download bereitgestellt. Die Internet-Sicherheitslösung ist für Privatanwender kostenlos. Sie ist kompatibel zu Windows 7, Windows Vista und Windows XP. Für Backups und Datenrettung stehen 5 GByte Online-Speicher zur Verfügung.

CheckPoint kauft Liquid Machines

Der Firewall-Gigant übernimmt nun ein relativ junges Unternehmen, das sich vor allem auf die Datensicherheit in Unternehmen spezialisiert hat. Ziel scheint unter anderem »secure collaboration« zu sein.