Archiv

Mozilla will Firefox mainstream-tauglich machen

Die neue Version des Open-Source-Browsers Firefox soll mehr sein als nur ein besserer Internet-Explorer für coole Studenten, notorische Microsoft-Hasser oder Technik-Geeks. Mozilla möchte den seiner Ansicht nach besseren Weg das Internet zu nutzen, salonfähig machen. Im Fokus stehen weniger Produktänderungen, sondern eher die Wahrnehmung in der Öffentlichkeit.

Sicherheitskonsortium warnt vor AOL 9.0

Nach Ansicht des Konsortiums StopBadware.org, das sich dem Kampf gegen schädliche Software verschrieben hat, zählt der kostenfreie Internet-Client von AOL zur Liste bösartiger Programme. Es wird ausdrücklich vor der Nutzung von AOL 9.0 gewarnt.

Neuer Internet Explorer zum Vista-Start?

Während sich die Experten einig sind, dass die neue Version des Internet Explorers, IE7, fast marktreif ist, wird über den Veröffentlichungszeitpunkt des Browsers weiter spekuliert. Das Marktforschungsunternehmen Jupiter Research erwartet den Parallelstart mit dem Betriebssystem Vista.

Filesharing mit Firefox

Eine Erweiterung für den Open-Source-Browser erlaubt den Aufbau eines Darknets, eines P2P-Netzwerks für den privaten Dateitausch.