facebook-dollars-130px
von Manfred Kohlen 0

Um mögliche Probleme mit den Regulierungsbehörden nach der unerwartet hohen Facebook-Nachfrage zu vermeiden, sperrt Finanzhaus Goldman Sachs nun seine US-Kunden und internationalen Partner aus dem Bieterprozess für das soziale Netz aus.

Mehr

pc-ware-logo-75px
von Manfred Kohlen 0

IT-Dienstleister PC-Ware ist nur noch im Privatbesitz und lässt sich »de-listen«.

Mehr

AppleLogo
von Manfred Kohlen 0

»Wenn Steve Jobs mal weg ist, ist Apple tot«, so die Befürchtung manches Apple-Aktionärs. Deshalb steht auf der Tagesordnung der kommenden Hauptversammlung der Apple-Aktionäre ein Vorschlag, Apple zu einer Nachfolgeregelung für Jobs zu verpflichten.

Mehr

trading_on_news_nyt-pic-minh-uong-130
von Dieter Jirmann 0

Die Skepsis war bereits groß gegenüber der automatisierten Abwicklung von Börsengeschäften – jetzt aber bahnt sich eine Weiterentwicklung mit kaum absehbaren Konsequenzen an.

Mehr

Adobe
von Boris Hofferbert 3

Adobe hat das vierte Quartal 2010 mit einem Rekordergebnis abgeschlossen. Das Softwareunternehmen konnte erstmals einen Umsatz von über einer Milliarde US-Dollar verzeichnen.

Mehr

Motorola
von Daniel Dubsky 0

Motorola hat den Fahrplan für die geplante Aufspaltung in zwei Unternehmen vorgelegt und sowohl einen Termin genannt als auch die Konditionen für den Aktienumtausch präsentiert.

Mehr

Seagate
von Daniel Dubsky 0

Seagate hat die Verhandlungen mit Finanzinvestoren beendet, die den Festplattenhersteller übernehmen wollten. Stattdessen kündigt man ein Aktienrückkaufprogramm mit einem Volumen von 2 Milliarden Dollar an.

Mehr

hp-logo-130px
von Manfred Kohlen 0

Der neue Chef Leo Apotheker hat noch gar nicht so richtig losgelegt und der frühere Boss Mark Hurd ist jetzt zweiter Mann bei Oracle. Das ficht HP nicht an: Im vierten Quartal hat das Unternehmen Umsatz und Gewinn erneut gesteigert.

Mehr

Opera
von Manfred Kohlen 0

Insbesondere Lizenzgebühren für »Opera Mini« haben den Browser-Hersteller in die schwarzen Zahlen gerückt.

Mehr

Steve Ballmer (Microsoft)
von Daniel Dubsky 0

Microsoft-Chef Steve Ballmer hat 50 Millionen Microsoft-Aktien verkauft und will bis Jahresende weitere 25 Millionen Aktien abstoßen. Dennoch bleibt er nach Bill Gates zweitgrößter Aktionär des Software-Konzerns.

Mehr