JayCut
von Ralf Müller 0

Der kanadische BlackBerry-Hersteller will sein PlayBook-Tablet stärken. Für mehr Publikumsinteresse soll der beliebte Online-Video-Editor sorgen.

Mehr

blackberry-bold-9900
von Ralf Müller 0

Gerade haben sich die Kanadier öffentlich bei den Entwicklern entschuldigt, da die BlackBerry-Entwickler-Plattform vorige Woche zwei Tage ausgefallen war. Kein Einzelfall.

Mehr

Blackberry Messenger
von Ralf Müller 0

Per Update sollen die entdeckten Sicherheitslöcher der BES-Plattform umgehend gestopft werden.

Mehr

bb-app-world
von Ralf Müller 0

Natürlich hinken die Kanadier dem Branchenprimus Apple mit seinem 15-Milliarden-Download-App-Store abgeschlagen hinterher, doch immerhin kann RIM einen Achtungserfolg verbuchen.

Mehr

Blackberry Playbook
von Daniel Dubsky 0

Seit knapp einem Monat wird das Blackberry Playbook in Deutschland verkauft. Seitdem haben zahlreiche Händler die Preise für das Tablet deutlich gesenkt, das Modell mit 64 GByte ist mittlerweile für fast 70 Euro weniger zu haben als beim Start.

Mehr

header
von Ralf Müller 0

Während der Bedarf für BlackBerry-Entwickler dahinschmilzt, werden IT-Profis mit guten Kenntnissen in Sachen Android- und HTML-5-Codierung gesucht.

Mehr

ZenpriseLogo
von Ralf Müller 0

Mit seiner Mobile-Manager-Plattform verspricht Zenprise den Firmenkunden eine hundertprozentige Erreichbarkeit von unterwegs.

Mehr

RIM
von Daniel Dubsky 1

RiM steht weiter unter Druck: das zurückliegende Quartal lief weniger gut als erhofft und auch für das nächste Quartal dämpft man bereits die Erwartungen. Nun stehen sogar Entlassungen an, um die Kosten zu senken. Einziger Hoffnungsschimmer scheint das Playbook zu sein, das sich bislang gut verkaufte.

Mehr

Blackberry Playbook
von Daniel Dubsky 1

Research in Motion hat angekündigt, dass das Blackberry Playbook in den nächsten 30 Tagen in zahlreichen Ländern außerhalb Nordamerikas auf den Markt kommen soll – unter anderem auch in Deutschland.

Mehr

Smartphones
von Christian Lanzerath 1

Das starke Wachstum des Smartphone-Marktes nimmt kein Ende. Im Gegenteil: Nach Angaben der Marktforscher von IDC werden dieses Jahr weltweit 472 Millionen Smartphones verkauft. Das sind 55 Prozent mehr als im letzten Jahr. 2015 sollen demnach sogar 982 Millionen Geräte über die Ladentheke gehen.

Mehr