von Dagmar Etirel 0

Adobe Acrobat erweist sich in neunter Generation als so vielfältig wie nie zuvor. Die Flash-Konvertierung ist voll integriert und unterschiedlichste Dateien lassen sich zu multimedialen PDF-Portfolios in 3D-Optik kombinieren: Ob Musik, Video, Text, Tabellen oder 3D – alles findet im PDF seinen Platz.

Mehr

Adobe hat Acrobat 9 vorgestellt. Die PDF-Software unterstützt nun Flash und kann verschiedenste Medientypen in einem Dokument zusammenführen.

Mehr

Adobe gibt Entwarnung: das Leck im Flash Player, das derzeit von verschiedenen Websites ausgenutzt wird, um Malware einzuschmuggeln, ist nur in älteren Versionen der Software zu finden. Der aktuelle Flash Player ist nicht betroffen.

Mehr

Das US-Unternehmen hat eine Reihe von neuen Software-Produkten präsentiert: Neu sind Beta-Versionen von Dreamweaver, Fireworks und Soundbooth.

Mehr

von Dagmar Etirel 0

Eine besonders unkompliziert bedienbare Plattform für Webconferencing und E-Learning bietet Adobe mit Acrobat Connect Pro, das sich in Version 7 flexibler zeigt und besser an eigene Bedürfnisse anpassen lässt. PC Professionell hat sich den Service schon vor dem offiziellen Start angesehen.

Mehr

Adobe hat seine kostenlose Online-Version von Photoshop erweitert: Bearbeitet wurden unter anderem die Zusammenarbeit mit der Fotoplattform Flickr und anderen Web-2.0-Seiten.

Mehr

Adobe hat eine erste Beta-Version seines Flash Players 10 für Windows, Mac und Linux zum Download bereitgestellt.

Mehr

Adobe lockert seine Lizenzbestimmungen. Im “Open Screen Project” soll das Rich-Media-Format Flash für mehr Geräte und großteils ohne Lizenzzahlungen nutzbar sein.

Mehr

Als Adobe Macromedia übernahm, war schnell klar, der Konzern würde sich nicht lange zwei Web-Editoren leisten. Wenig überraschend hat es nun GoLive erwischt – Adobe konzentriert sich auf die Weiterentwicklung von Dreamweaver.

Mehr

Adobe Photoshop Album Starter Edition 3.2 und After Effects CS3 lassen sich mit manipulierten BMP-Dateien Code unterschieben.

Mehr