Abofallen

(Bild: shutterstock / Alex Staroseltsev)

Onlinemarktplatz sellbuy-b2b.de: OpSec Security prangert Geschäftspraktiken an

Ähnlich wie sein berüchtigtes Pendant Melango.de lockt auch sellbuy-b2b.de Kunden mit besonders günstiger Konkurs- und Retourware. Kostenhinweise sind versteckt, die AGB schlecht lesbare. Dadurch tappen viele unvorsichtige Nutzer in die Kostenfalle gelockt. Und manche erhielten sogar Rechnungen, obwohl sie sich gar nicht für den Marktplatz registriert hatten.

Gericht, Recht, Urteil, Paragraph (Quelle: arahan - Fotolia.com)

Abofallen: mehrjährige Haftstrafe für Betreiber von 99downloads.de

Das Landgericht Hamburg hat den Hauptangeklagten im Abofallenprozess um 99downloads.de zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Ihm wird banden- und gewerbsmäßiger Betrug vorgeworfen. Fünf Mitangeklagte kamen mit Bewährungsstrafen zwischen 12 und 22 Monaten beziehungsweise Geldbußen davon.

bundestag_380px

Gesetz soll besser vor Internet-Abofallen schützen

Der Bundestag beschloss am Freitag ein Gesetz, das wWbseitenbetreiber verpflichtet, mit klar ersichtlichen Schaltflächen die Kosten einer Bestellung anzuzeigen. Die Regelung sei “einfach, klar, verständlich und technikneutral” sagte Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) noch im Vorfeld der Abstimmung.

G Data warnt vor Abofalle im Microsoft-Design

Einfache Nutzer werden in eine Abofalle gelockt: Der Anbieter »Security Essentials« bietet nur kostenlose Downloads an, etwa Microsofts Sicherheit-Tools – und verlangt Kreditkartennummern für ein frgwürdiges Service-Abo.

Sex-Abo-Abzocke per SMS

Ein Unternehmen verschickt derzeit SMS an unschuldige Handy-Besitzer. Darin werden sie aufgefordert das Wort »go« zurückzuschicken und schließen dadurch ein Sex-SMS-Abo ab.

OpenOffice.org wehrt sich gegen Abo-Fallen

Weil dubiose Websites auch OpenOffice.org nutzen, um arglose Internet-Nutzer in Abo-Fallen zu locken, hat man ein Info-Seite mit Hintergrundartikeln gestartet und bittet um Unterstützung.

Vorsicht Abo-Falle: Abzocke mit Antiviren-Software

Online-Betrüger versuchen aktuell Computer-Nutzern vorzugaukeln, ihre Rechner wären mit Malware infiziert. Bei der zum Kauf angebotenen Antiviren-Software handelt es sich aber nur um eine Trial von G Data Antivirus. Dafür schiebt man den Usern ein teures Abo unter.