Archiv

acer-beamer-p1223-300

Acer stellt 3D-fähigen XGA-Beamer vor

Der Präsentationsbeamer P1223 kann Auflösungen von bis zu 1920 mal 1080 komprimiert darstellen und bietet 3200 ANSI-Lumen. Das native Kontrastverhältnis ist mit 7500:1 spezifiziert. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 599 Euro.

Artecs 3D-Scanner Eva (Bild: Artec)

Artec zeigt tragbaren 3D-Scanner

Artec hat einen tragbaren 3D-Scanner vorgestellt. Das Produkt namens “Eva” nimmt 16 Bilder pro Sekunde auf – auch von bewegten Objekten. Indem der Scanner Farb- und Formunterschiede zur Erkennung heranzieht, ist er besonders flexibel und unkompliziert einsetzbar.

Der Benq-Beamer W7000 (Bild: Benq)

Benqs Full-HD-Beamer W7000 kommt mit 3D-Funktion

Der Beamer erreicht eine Helligkeit von 2000 ANSI-Lumen und einen Kontrastwert von 50.000:1. Dank 10-Bit-Farbverarbeitung ist die Darstellung von 1,07 Milliarden Farben möglich. Der Heimkinoprojektor kostet stolze 2999 Euro. Für das 3D-Erlebnis ist eine Shutterbrille erforderlich.

Philips FlatTV_PFL8606K

3D: In Europa erfolgreich, in USA ein Flop

Fernseher mit 3D-Technik werden in Westeuropa und in China immer erfolgreicher. US-Amerikaner hingegen scheinen der neuen Technik nicht viel abgewinnen zu können, wie ein Marktforschungsunternehmen jetzt berichtet.