von Dagmar Etirel 0

Im neuen Photoshop Elements 7 finden sich sieben wichtige Neuerungen, die dafür sorgen, dass Einsteiger und fortgeschrittene Fotoartisten noch einfacher zu Top-Ergebnissen am PC kommen. PC Professionell verrät, welche das sind.

Mehr

von Jacqueline Pohl 0

Wie die Websuche kommt auch der Google-Browser eher schlicht daher. Chrome offenbart zumindest kleinere Innovationen, aber auch viele wohlbekannte Features aus IE, Firefox und Opera. Allerdings: Google sammelt fleißig Daten und mindestens ein Leck wurde auch schon im Browser entdeckt.

Mehr

von Achim Wagenknecht 0

Der PowerDirector von Cyberlink rangiert in der Käufergunst weit hinter anderen Videoschnittprogrammen wie Adobe Premiere, Pinnacle Studio oder Magix Video deluxe. Nach dem Test der neuen Version fragen wir uns: Warum eigentlich?

Mehr

von Dagmar Etirel 0

Der Größenwahn bei der Ausgabe von Digitalfotos wird nicht länger mit Qualitätsverlust durch Rauschen und Unschärfe bestraft, denn PhotoAcute errechnet aus mehreren Fotos ein qualitativ hochwertiges größeres Bild. Wer Bilderserien mit wechselnder Schärfentiefe und Belichtung schießt, erstellt mit dem Tool scharfe Bilder auf allen Ebenen und größerer Dynamik.

Mehr

von Achim Wagenknecht 0

Wer Menüs für DVDs und Blu-ray-Scheiben kreativ gestalten will, der braucht ein Authoring-Tool wie zum Beispiel DVDit Pro HD. Das Programm brennt DVDs und Blu-ray-Disks aus dem gleichen Projekt.

Mehr

von Dagmar Etirel 0

Auf den Festplatten von Digitalfotografen landen schnell Tausende Bilder – in ganz unterschiedlichen Qualitäten und RAW-Formaten. Für Sichtung und Prüfung, Nachbearbeitung, Präsentation und Foto-Management eignet sich Adobe Lightroom 2. Die aktuelle Version bietet zwar keine neuen Features mit Wow-Effekt, berücksichtigt aber viele Wünsche der Foto-Community.

Mehr

von Achim Wagenknecht 0

OpenSuse 11 ist da. PC Professionell hat die von Novell und der Community gepflegte Distribution getestet. Die beste Neuerung ist die schnellere Paketverwaltung. Zudem wurden alle enthaltenen Software-Pakete auf den neusten Stand gebracht.

Mehr

von Jörg Geiger 0

Wer mit Linux arbeitet, hat zwar aus allen Bereichen eine Menge Anwendungen zur Auswahl, wenn es aber Photoshop oder Microsoft Office sein müssen, dann braucht man eine Software wie Wine. Das kostenlose Programm bildet die Windows API nach und erlaubt es, Windows-Programme unter Linux zu nutzen.

Mehr

von Dagmar Etirel 0

Selbst Einsteiger in die digitale Videobearbeitung müssen nicht mehr auf professionelle Effekte verzichten, das beweist Pinnacle mit dem neuen Studio 12 Ultimate. Hervorragende Plugins machen den PC zum professionellen Post-Production-Studio und sind selbst für Anwender interessant, die auf andere Applikationen schwören.

Mehr

von Dagmar Etirel 0

In jedem steckt ein Künstler – man muss ihn nur raus lassen. Dabei hilft Corel Painter Essentials 4. Die Einstiegsdroge in das digitale Malen weckt nicht nur künstlerische Spieltriebe, sondern ermöglicht dank Fotomal-Funktion und natürlicher Pinselführung schnell professionelle Ergebnisse. Mit dem neuen Mixer mischen Sie Ihre eigenen Farben wie auf

Mehr