Kaum vier Wochen noch bis zur Auslieferung der neuen Xbox 360 – und noch immer kämpft Microsoft damit, den heftig kritisierten 400-Dollar-Einstiegspreis (etwa 360 Euro) zu verteidigen. Eilends wurden jetzt in New York und San Francisco Analysten wie Journalisten eingeladen, die Spielkonsole näher unter die Lupe zu nehmen.

Mehr

Trotz aller vorherigen Dementis gibt Time-Warner-Chef Dick Parsons nun zu, AOL-Anteile verkaufen zu wollen oder ein Joint Venture zu planen. Die Gespräche sowohl mit Google als auch Microsoft seien weit vorangeschritten.

Mehr

Das neue TFT-Panel des südkoreanischen Elektronikkonzerns kommt ohne Farbfilter aus.

Mehr

BenQ will die defizitäre Handysparte von Siemens schon in den ersten 12 Monaten nach der Übernahme aus den roten Zahlen führen. Um das zu erreichen, erhöht der Konzern den Druck auf die Zulieferer wie den deutschen Chiphersteller Infineon.

Mehr

Mit geführten themenorientierten Rundgängen will die Messegesellschaft den Unternehmern, die keine Zeit für lange Suchen nach den richtigen Messe-Highlights haben, das Business-Angebot zugänglicher machen.

Mehr

Die Softwarelösung Perennity automatisiert den Archivierungsprozess.

Mehr

Künftig könnten Handys mit einem “echten” Blitz, der auf einer LED basiert, Fotos erhellen.

Mehr

Libri wird zur Frankfurter Buchmesse etwa 500 Hörbücher zum Verkauf anbieten.

Mehr

In Indien gibt es ein Komplett-System mit Linux, AMD-CPU und 15″-Monitor für umgerechnet 200 Euro.

Mehr

Regierungen aus aller Welt werfen den Vereinigten Staaten vor, das Internet – vornehmlich die 13 Root-Server – zu kontrollieren.

Mehr