Archiv

T-Online senkt Flatrate-Preise

Statt verschiedener Flatrates für die unterschiedlichen DSL-Bandbreiten bietet der Provider künftig einen einzigen, billigeren Flatrate-Tarif.

Auch Disney will Mobilfunkverträge anbieten

“Micky Maus erobert Mobilfunknetze”, titelt der österreichische Rundfunk heute, “Disney plant Einstieg in Mobilfunkmarkt 2006″ drückte es am Morgen die französische Zeitung “Les Echos” etwas gewählter aus.

Microsoft-Experiment identifiziert Spammer

Über einen von Microsoft mit Malware infizierten und im Internet platzierten PC wurden 18 Millionen Spam-Mails verschickt, wodurch der Software-Konzern 13 Spammer-Gruppen identifizieren konnte.

Kostenloser J2EE-Application-Server von IBM

Mit der WebSphere Application Server Community Edition richtet sich IBM vor allem an kleine und mittelgroße Unternehmen. Die Software ist gratis, Service und Support gibt es ab 900 Dollar pro Jahr.