libreoffice-neu (Bild: TDF)
von Rainer Schneider 0

Die neunte Hauptversion der Open-Source-Bürosoftware bringt vor allem Verbesserungen an Design und Oberfläche. Überarbeitet wurden beispielsweise Status- und Werkzeugleisten, Menüs, Sidebar, Lineale und Farbauswahl. Ferner wurden die Import- und Exportfunktionen optimiert sowie die Interoperabilität mit OOXML-Dateien verbessert.

Mehr

Outlook_Mobile_iOS (Bild: Microsoft)
von Rainer Schneider 2

Sie bietet die Funktionen, die bisher die App Acompli zur Verfügung stellte. Google Drive und Dropbox werden weiterhin unterstützt. Für die Outlook-App verspricht Microsoft allerdings wöchentliche Updates – und zwar unter anderem mit neuen Business-Funktionen. Die Acompli-App soll dagegen nicht mehr aktualisiert werden.

Mehr

Infor-Logo (Bild: Infor)
von Manfred Kohlen 0

Der “Electronic Data Interchange”, eine Art Framework für die richtige Daten-Konvertierung und Umsetzung des Austauschs zwischen Unternehmen und Anwendungen, soll durch gemanagte Dienste beherrschbarer werden. Infor ist nicht der erste, der so etwas bietet. Der geplante Service des Software-Konzerns richtet sich vorerst an Fertigungsunternehmen und deren Zulieferer.

Mehr

Vivvalid Browser (Screenshot: ZDNet)
von Björn Greif 1

Der neue Browser liegt jetzt als Technical Preview vor. Er ist für Windows, Mac OS und Linux erhältlich. Er richtet sich vor allem an Power-User. Vivaldi-Gründer Jon von Tetzchner wendet sich an “Tech-User, die mehr von ihrem Browser verlangen”. Insbesondere will er enttäuschte Opera-Nutzer ansprechen.

Mehr

Controlling Buchhaltung (Shutterstock/Dusit)
von Nathalie Fornoff 0

Mit den GoBD geht das Finanzministerium einen weiteren Schritt in Richtung papierloses Büro. Aber Ausnahmereglungen und Verschärfungen erschweren Unternehmern die digitale Buchführung. Um sicher zu gehen, müssen sie ihre internen Prozesse überprüfen.

Mehr

Pro Tools First (Screenshot: Avid)
von Peter Marwan 0

Die Pro Tools First genannte Version der Software von Avid soll einfach genug sein, um auch Unerfahrenen den Einstieg in die Musikproduktion zu ermöglichen. Gleichzeitig sei sie aber ausgereift genug, um damit musikalische Ideen in professionelle Produktionen umsetzen zu können. Sie erlaubt Nutzen maximal drei Projekte gleichzeitig zu bearbeiten.

Mehr

Filemaker Community (Bild: Filemaker)
von Manfred Kohlen 0

Die Apple-Datenbanktochter stellt ihr kostenlose Ressourcen bereit, die beim Erstellen von Business-Lösungen mit Filemaker helfen sollen. Die erzeugten Anwendungen laufen auf iPad, iPhone, Windows, Mac und im Web. Mit der Restrukturierung sollen zusätzliche Anwender für die Plattform gewonnen werden.

Mehr

windows-10-logo-microsoft (Bild: Microsoft)
von Rainer Schneider 0

Die Preview-Ausgabe Build 9926 ist – ebenso wie frühere Vorabversionen – für registrierte Teilnehmer des Windows-Insider-Programms erhältlich. Der integrierte Sprachassistent Cortana ist vorerst nur in der englischen Variante verfügbar. Software Development Kits und zugehörige Entwicklertools sollen ebenfalls in Kürze veröffentlicht werden.

Mehr

office-for-windows10-word (Bild: Microsoft)
von Rainer Schneider 0

Wie das Betriebssystem selbst lassen sich die “universellen” Apps auf Geräten mit unterschiedlich großen Displays nutzen. Zu diesem Zweck wurden Word, Excel, PowerPoint, OneNote und Outlook mit neuen Features versehen. Zeitgleich arbeitet Microsoft weiterhin an der Desktop-Variante Office 2016, die in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen soll.

Mehr

Audio- und Videotelefonate sichert MegaChat laut Ankündigung mittels Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ab (Screenshot: ITespresso)
von Rainer Schneider 0

Der kostenlose, browserbasierende Dienst steht in direkter Konkurrenz zu Skype – und sieht auch fast so aus wie eine frühe Skype-Version. Audio- und Videochats sichert der Messenger mittels Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ab. Darüber hinaus können Anwender auch Dateien austauschen.

Mehr