nexus-5
von Peter Marwan 0

Die gefälschte Version der Netflix-App kann Passwörter und Kreditkartendaten ausspähen. Entdeckt wurde sie auf Smartphones von Nutzern in den USA von Marbel Security. Lookout Security hat ebenfalls schon vorinstallierte Schadsoftware auf Smartphones entdeckt.

Mehr

fraunhofer-app-ray
von Peter Marwan 0

Sie haben für ihre Analyse 10.000 Programme von über 7500 unterschiedlichen Entwicklern unter die Lupe genommen. 69 Prozent der Apps kommunizieren grundsätzlich unverschlüsselt. Bei weiteren 26 Prozent wird die SSL-Verschlüsselung nur vorgetäuscht oder ist schlecht implementiert.

Mehr

zertapps (Bild: Otaris Interactive Services GmbH)
von Peter Marwan 0

Informatiker der Uni Bremen haben das Kommunikationsverhalten und den Software-Code mobiler Web-Apps bekannter Software-Hersteller getestet. Ihren Untersuchungen zufolge stecken auch in Programmen aus dem Play Store Schwachstellen, über die sich das Smartphone knacken lässt. Zwei davon kommen besonders häufig vor.

Mehr

bitdefender

Small Office Security richtet sich an Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern. Die Lösung stellt über die Bitdefender-Cloud eine zentrale Management-Konsole bereit, über die etwa automatisch Sicherheits-Updates eingespielt werden können. Nutzer zahlen für diesen Schutz eine jährliche Abo-Gebühr, können die Software aber zunächst für 30 Tage testen.

Mehr

malware-viren
von Peter Marwan 0

Der Virus “Chameleon” kann sich unzureichend gesicherte Access Points zunutze machen und so von einem Netzwerk zu einem anderen Netzwerk wandern. Die Forscher der University of Liverpool simulierten damit im Labor Angriffszenarien, wie sie in Städten denkbar wären.

Mehr

sicherkmu-logo
von Joachim Jakobs 1

Die Technik reicht inzwischen so tief in alle Unternehmensbereiche hinein, dass die Chefs und Unternehmer selbst Chancen, Risiken und Nebenwirkungen beurteilen müssen, um das Geschäft sicher am Laufen zu halten. Die neue Kolumne SicherKMU will dieses Wissen vermitteln.

Mehr

sicherheit-2-shuterstock
von Joachim Jakobs 0

ITespresso – eine Marke aus der NetMediaEurope-Gruppe – baut mit “SicherKMU” an einem “Ökosystem”, das kleinen und mittleren Unternehmen zu einem höheren Sicherheitsniveau verhelfen will.

Mehr

Die Experten von G Data gehen davon aus das Urobuto nur große Firmen, Forschungseinrichtungen und Behörden angreift. (Bild: G Data)
von Andre Borbe 0

Sie soll bereits seit drei Jahren im Umlauf sein. G Data SecurityLabs zufolge handelt es sich um eine wahrscheinlich von einem Geheimdienst erstellte, besonders hochentwickelte und komplexe Software mit mutmaßlich russischem Hintergrund. Wie die Software Netzwerke infiltriert, ist noch nicht bekannt.

Mehr

android-logo
von Peter Marwan 0

In den nächsten Wochen bekommt die Funktion “Apps verifizieren” eine neue Komponente, die das möglich macht. Android-Apps lassen sich dann nicht wie bisher bei, sondern auch nach der Installation überwachen. Laut Google wird die App-Prüfung bei 95 Prozent aller Android-Geräte verfügbar sein.

Mehr

yahoo-messenger
von Peter Marwan 4

Das geht aus Dokumenten hervor, die der britischen Tageszeitung Guardian von Edward Snowden übergeben wurden. Dem britischen GCHQ wurde dabei von der NSA geholfen. Probleme hatten die Geheimdienstler besonders mit der Vielzahl der mit dem Spionageprogramm Optic Nerve aufgenommenen obszönen Bilder.

Mehr