Sun weist auf zwei Schwachstellen in Java Web Start and Java Runtime Environment hin und stellt Patches zur Verfügung.

Mehr

Spyware zahlt sich doch nicht aus: Intermix bezahlt und beendet das Spionieren, die Alternativen wären düster.

Mehr

Sechs Lücken insgesamt hat Microsoft für das Juni-Sicherheitspaket gepatcht, drei davon sogar schwere Löcher. Die Fehler finden sich in zahlreichen Windows-Versionen und im ISA Server 2000.

Mehr

In den USA haben die “private eyes” ein Problem: Durch geplante verschärfte Datenschutzgesetze dürfen sie keine persönlichen Daten mehr bei Adressbrokern erforschen. Nun rebellieren die Schnüffler.

Mehr

Trojaner infizieren PCs, diese werden für DDoS-Attacken und Spamversand missbraucht, Internet-Provider schöpfen ihre Möglichkeiten nicht aus.

Mehr

Eine Telefonumfrage in den USA zum Thema Internetsicherheit soll Volkes Wille ergründen: die Ergebnisse sind gemischt.

Mehr

Der spanische Hersteller von Antiviren-Software Panda Antivirus hat eine Top-Ten-Liste für Berühmtheiten erstellt. Aufnahmekriterium ist, dass man von Virenautoren als Lockvogel in deren Mailsendungen verwendet wird.

Mehr

Adobe bestätigte die Existenz einer Sicherheitslücke, die verschiedene Softwareprodukte betrifft. Über diese Lücke sei es potentiellen Angreifern möglich, die Kontrolle über den betroffenen Rechner zu erlangen.

Mehr

Die Ausbreitung von Viren und Malware soll vor allem durch Erziehung zur Sicherheit eingedämmt werden.

Mehr

Die Wirtschaftsinitiative no abuse in internet warnt vor einer zunehmenden Gefahr durch Passwortdiebstahl. Denn die Phisher würden zunehmend professionell, indem sie etwa an den sprachlichen Defiziten ihrer Betrugs-Mails arbeiten.

Mehr