Internetanbieter in Holland wollen hohe Kosten für Internetüberwachung nicht übernehmen.

Mehr

Nach einer Untersuchung der Unternehmensberatung KPMG sind zehn Prozent der Produkte aus dem IT-Bereich, die weltweit verkauft werden, Fälschungen. Der dadurch entstehende Schaden wird mit 100 Milliarden US-Dollar beziffert.

Mehr

Ein sittenstrenger Virus namens Yusufali-A blockiert den Zugang zu allzu lebensfrohen Web-Inhalten und zeigt statt dessen Koranverse an.

Mehr

Eine britische Kriminologin warnt davor, allzu große Hoffnung in neue Technologien bei der Bekämpfung der Online-Kriminalität zu setzen. Sie würden vielmehr die User leichtsinniger machen und so Kriminellen ihre Arbeit vereinfachen.

Mehr

von Daniel Dubsky 0

Das Gerät eine Internet-Verbindung über mehrere DSL-Leitungen parallel aufbauen und besitzt einen ISDN-Anschluss für Fernwartungsfunktionen und Backup-Zugang.

Mehr

Die am häufigsten aufgetretenen Viren im Monat August sind alte Bekannte: Netsky, Mytob und Zafi. Der vor kurzem in die Schlagzeilen geratene Wurm Zotob schafft es indes nicht in die Top Ten.

Mehr

Im August kletterte der Spam-Anteil am Mail-Verkehr auf ein neues Rekordniveau. 79 Prozent aller Nachrichten waren Spam.

Mehr

Auch fünf Monate, nachdem Microsoft über verschiedene Sicherheitslücken in gängigen Office-Anwendungen und Betriebssystemen informiert wurde, lassen die Patches dafür auf sich warten. Damit liegt das Unternehmen weit über dem Zeitrahmen, der für die Behebung solcher Lücken als normal gilt.

Mehr

Mit OneBridge Mobile Secure 2.0 bietet Extended ein erweitertes Programm an, das Systemverwaltern umfangreiche Kontrolle sowohl über Mobil-Geräte als auch über die darauf gespeicherten Informationen gewährt.

Mehr

Der norwegische Hacker DVD Jon hat einen Verschlüsselungs-Code im Windows Media Player geknackt und einen Decoder entwickelt, mit dessen Hilfe sich gestreamter Content auch mit anderen Wiedergabeprogrammen und auf anderen Plattformen abspielen lässt.

Mehr