Wissenschaftler der University Of California in Berkeley haben eine neue Methode entdeckt, wie sich Passwörter und andere sensible Informationen ausspionieren lassen: Sie haben Tastaturgeräusche aufgezeichnet und entschlüsselt.

Mehr

Um ein Sicherheitsleck im Zusammenhang mit Internationalized Domain Names zu schließen, stehen neue Programmversionen ins Haus. Ein Release Candidate wurde bereits veröffentlicht.

Mehr

Der Jugendliche, der die Welt mit privaten Telefonnummern und Bildchen aus Paris Hiltons Handy beglückte, verbringt die nächsten Monate in der Jugendstrafanstalt.

Mehr

In der Firma neigen Angestellte zu einem riskanteren Online-Verhalten als zu Hause. Kein Wunder: Dank IT-Abteilung wähnt man sich abgesichert.

Mehr

Weil die ursprüngliche Version zahlreiche Probleme verursachte, hat Microsoft das Update-Paket neu aufgelegt.

Mehr

Brian Krebs, Autor der Zeitung Washington Post, wollte eigentlich einen Artikel über Identitätsdiebstahl schreiben. Bei seinen Recherchen stieß er allerdings auf ganz andere Töne: Kreditkartenbetrüger verwendeten gestohlene Kartennummern, um Spenden für die Opfer des Hurricans Katrina zu bezahlen.

Mehr

Mit der Versionsnummer 1.1 steigt die Sicherheit, während die Updates kleiner werden, und damit der Download schneller.

Mehr

Mangel an qualifizierten Mitarbeitern erhöht die Gefahr von Identitätsdiebstahl im Outsourcing-Paradies.

Mehr

Über 3,6 Millionen Netzadapter könnten die Geräte überhitzen und Feuer entfachen, gesteht Sony seinen Kunden. Unternehmenssprecher Daisuke Nakata macht sich offiziell Sorgen um die Gesundheit seiner Kunden.

Mehr

Bayerns Innenminister Günther Beckstein (CSU) will, dass die Wirtschaft Lösungen findet, Bombenbauanleitungen auszufiltern. Das klappe ja auch mit Filtern gegen Kinderpornografie.

Mehr