mcafee-intel-logo
von Rainer Schneider 0

Die Small Business Security Suite richtet sich an Firmen mit mindestens fünf und maximal 25 Geräten. Unternehmen mit bis zu 250 Geräten können auf die Suiten Endpoint Protection Essential und Endpoint Protection Advanced zurückgreifen. Letzter bietet auch besonderen Schutz für unverzichtbare Geschäftsdaten.

Mehr

passwort-sicherheit
von Manfred Kohlen 0

Zusammen mit dem “Augenerkenner” Myris von EyeLock müssen sich Online-Nutzer gar keine Passwörter mehr merken. Das “Master-Password” für den Zugang zu allen in Sticky Password gesicherten Zugriffsdaten ist die Authentifizierung über einen Blick ins EyeLock-System.

Mehr

windows10-event
von Rainer Schneider 0

Der Dienst Next Generation Credentials ist für die Ablösung der klassischen Anmeldung per Passwort vorgesehen. Windows 10 stellt dabei die vertrauenswürdige Komponente für eine Zwei-Faktor-Authentifizierung dar. Firmen sollen von einer automatischen Verschlüsselung ihrer Firmendaten auf privat genutzten Geräten profitieren.

Mehr

SicherKMU: IT-Wissen für Entscheider(Bild: Shutterstock)
von Andre Borbe 0

Mit ihnen lässt sich eine bisher unbekannte Sicherheitslücke ausnutzen. Davon ist lediglich Windows Server 2003 nicht betroffen. Laut Microsoft wird die Schwachstelle bisher nur mit PowerPoint-Dateien ausgenutzt. Allerdings könnten Angreifer sie auch mit anderen Dateitypen aufs Korn nehmen.

Mehr

Kaspersky Small Office Security
von Manfred Kohlen 0

Mit der Aktion bewirbt der Anbieter die Basisversion des Pakets Kaspersky Small Office Security. Die umfasst Lizenzen für bis zu fünf Nutzer. Zusatzfunktionen lassen sich zum regulären Preis einzeln hinzubuchen. Auch Lizenzen für weitere User sind zum “Normalpreis” erhältlich.

Mehr

apple-logo-schwarz
von Peter Marwan 1

Mit dem Update für sein Desktop-Betriebssystem liefert Apple Patches für 45 Schwachstellen. In iTunes 12.0.1 hat der Konzern weitere 83 Sicherheitslücken behoben. Einige davon sind ihm möglicherweise schon seit 2013 bekannt.

Mehr

verschlüsselung
von Peter Marwan 2

Verschlüsselung behindert ihm zufolge Ermittlungen gegen Terroristen und Kinderschänder. Er spricht allerdings von einer Vordertür, die Nutzern Klarheit und Transparenz bieten soll. Zudem bestreitet er jegliche Risiken durch eine Aufweichung der Verschlüsselung.

Mehr

Checkpoint Android Binder (Grafik: Checkpoint)
von Peter Marwan 0

Das Problem ist die in der Android-Architektur Binder genannte Komponente. Hat ein Angreifer Zugriff darauf, kann er sämtliche Informationen abfangen, die über alle Anwendungen eines Gerätes versendet oder empfangen werden. Auch Zwei-Faktor-Authentifizierung, Verschlüsselung oder andere Sicherheitsmaßnahmen helfen dann nichts.

Mehr

java-800
von Peter Marwan 0

Die Fehler finden sich in den Versionen 6, 7 und 8. Neun der Schwachstellen erlauben Angreifern das Einschleusen und Ausführen von Schadcode. Jeweils ein Leck steckt ausschließlich in den Plug-ins für Mozilla Firefox und Microsoft Internet Explorer.

Mehr

Anonabox (Screenshot: ITespreso bei Kickstarter)
von Peter Marwan 0

Das Projekt hat auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter-Projekt sein Finanzierungsziel von 7500 Dollar bereits weit übertroffen. Aktuell wurden über 550.000 Dollar eingesammelt, die Kampagne endet allerdings erst am 12. November. Der Anonabox genannte Router soll für anonymen Internetzugang, Verschlüsselung und falls erforderlich Umgehung von Zensur helfen.

Mehr