Ricoh-Geljet-MFP-SG-3120-SFNw
von Manfred Kohlen 0

Das Modell SG 3120B SFNw arbeitet mit der Geljet-Technik des Herstellers. Es kann Faxe versenden und mit voller Akkuladung 1000 Seiten drucken oder 500 Seiten kopieren. Allerdings ist der Akku eher als Überbrückung als für den Dauerbetrieb gedacht: Ricoh denkt zum Beispiel an den Einsatz auf Baustellen oder Veranstaltungen im

Mehr

AOC mySmart All-in-One
von Peter Marwan 0

Beide sind mit Full-HD-IPS-Touchscreens, einer Quad-Core-CPU von Nvidia, 2 GByte Arbeitsspeicher und 8 GByte erweiterbarem Speicher ausgestattet. Außerdem sind vier USB-Ports, WLAN und ein Ethernet-Port vorhanden. Mit einem Gewicht von mindestesn 7,5 Kilogramm sind sie ganz klar für den stationären Einsatz gedacht.

Mehr

Ricoh SP C250DN
von Manfred Kohlen 0

Der Farblaserdrucker SP C250DN und das Multifunktions-System SP C250SF kommen zudem mit USB-2.0- und Netzwerkanschlüssen. Mit Ricohs “Smart Print & Scan”-App lassen sie sich auch mobil ansteuern. Der Hersteller hat sie für den Einsatz in KMU konzipiert.

Mehr

LG 34UM95-P
von Rainer Schneider 2

Der mit 3440 mal 1440 Pixeln auflösende Ultrawide 34UM95-P-Screen eignet sich laut Hersteller etwa für die semiprofessionelle Fotobearbeitung. Die Splitscreen-Funktion unterteilt den Bildschirm in bis zu vier Bereiche. Mittels Dual Link up lassen sich zwei Geräte simultan anschließen.

Mehr

Lenovo N20 Chromebook. (Bild Lenovo)
von Andre Borbe 0

Beide Geräte verfügen über einen 11,6 Zoll großen Bildschirm. Im Inneren arbeiten ein Intel-Celeron-Prozessor und 4 GByte Arbeitsspeicher. Das N20 kommt im Frühsommer für 249 Euro und das N20p für 299 Euro in Deutschland in den Handel.

Mehr

MDOP
von Rainer Schneider 0

Die Virtualisierungs- und Administrationstools haben ein Update erhalten. Microsoft-Kunden mit einer Volumenlizenz und Software Assurance können es ab sofort herunterladen. Die letzte Aktualisierung mit Support für Windows 8.1 erfolgte im Dezember 2013.

Mehr

Lindy DisplayPort-HDMI-Adapter
von Manfred Kohlen 0

Der Adapter kann das Grafiksignal des DisplayPorts auf die beiden Bildschirme klonen oder wie bei einem erweiterten Windows-Desktop aufteilen. Er wandelt das DisplayPort-Signal automatisch um. Die HDMI-HD-Screens können mit bis zu fünf Metern Kabeldistanz aufgestellt werden.

Mehr

Toshiba-Portégé-Z30-A-schraeg-hinten
von Rainer Schneider 0

Ultrabooks mit langer Akkulaufzeit und klein gehaltenem Display lassen sich problemlos in der Aktentasche verstauen. Dank aktueller Intel-CPUs auf Haswell-ULT-Basis müssen sie allerdings keinesfalls leistungsschwach sein – wie Toshibas Portégé Z30-A im Test beweist.

Mehr

AMD A-Serie (Bild: AMD)
von Andre Borbe 0

Sie tragen die Codenamen “Beema” und “Mullins”. AMD zufolge liefern sie eine deutlich bessere Leistung pro Watt als die Vorgänger – vor allem im Grafikbereich. Unter anderem hat der Hersteller einen Turbomodus, Temperatur-Monitoring und ARMs Sicherheitstechnik TrustZone verbaut.

Mehr

NEC-E232WMT-23 Zoll
von Manfred Kohlen 2

Der 23-Zoll-Flachbildschirm E232WMT soll Touchfunktionen liefern, ohne empfindliche kapazitive Elektronik auf das Display zu setzen. Die P-Cap-Technik projiziert quasi die Berührungssensitivität auf das Glas.

Mehr