Heute veröffentlichte Google die deutsche Version 3 seiner Toolbar. Toolbar 3.0.120.7 bietet erstmals einen Kartendienst mit an und zeigt die eingegeben Straßen.

Mehr

Das “Mozilla Bug Bounty” Programm zahlte erstmals die versprochenen 500 US-Dollar pro gefundenem Fehler: Ein Deutscher bekam 2500 Dollar.

Mehr

Der Entwickler einer weit verbreiteten OpenSource-Blogging-Software hat seine Seiten vor allem für den Umsatz durch Google-Textanzeigen optimiert. Für manche Anhänger der offenen Produkte ist das offenbar Verrat.

Mehr

Antwort auf Yahoo? Nach deren Erhöhung des Speichers pro User auf 1 GByte will Google weiterhin Platzhirsch bleiben und verdoppelt seine Kapazität. “Auch diesmal ist es kein Aprilscherz”, erklärt ein Produktmanager.

Mehr

Schon 1998 wollte das US-Parlament wissen, was das Internet ist. Die Antwort kommt sieben Jahre zu spät.

Mehr

Die ehemals als preiswert gerühmte Intel-Server kommen aufs Abstellgleis, in Zukunft dampft eine IBM Mainframe mit Linux an Bord.

Mehr

Marc Cuban, eine der Ikonen der Dot-Com-Ära, engagiert sich für Grokster und Streamcast im aktuellen Prozess vor dem US Supreme Court.

Mehr

Paessler hat eine neue Version seines Webserver Stress Tools veröffentlicht, das bis zu 10 000 simultane Surfer simuliert.

Mehr

Auch Anwender, die über keinen Internet-Zugang verfügen, können künftig Internet-Telefonate führen. Die Lösung heißt VoIP-per-Call und funktioniert wie das bekannte Call-by-Call.

Mehr

Anders als die meisten zurzeit neu auf den Markt kommenden Router verzichtet das US-Robotics-Gerät auf den integrierten WLAN-Access-Point. Abgesehen davon ist jedoch alls vorhanden, was für ein kleines Netzwerk benötigt wird.

Mehr