SecurePIM-Kontakte
von Manfred Kohlen 0

Die Lösung für berufliche Nutzung von iOS-Geräten vereint E-Mail, Kalender, Kontakte, Notizen, Browser und Dokumente in einer App. Der Hersteller legt nun Version 5.1.0 seiner Software auf, die nun auch die Aufgabenplanung in geschützte Container aufnimmt.

Mehr

Nokia-Logo (Bild: Nokia)
von Kai Schmerer 0

Eine chinesische Webseite hat Fotos des angeblichen Nokia-Geräts veröffentlicht. Demnach soll es sich im ein Mittelklasse-Smartphone handeln, das einen 5-Zoll-Bildschirm bietet und mit einem Intel-Prozessor und 2 GByte RAM ausgestattet ist.

Mehr

Logo Amazon Deutschland
von Andre Borbe 0

Nutzer können vom 24. bis 26. Dezember die ansonsten kostenpflichtigen Apps gratis bekommen. Sind die Anwendungen einmal herunterladen, können sie auch später aus der Cloud auf Kindle- oder Android-Geräte installiert werden. Alle angebotenen Apps zusammen sind 175 Euro wert.

Mehr

Googles autonom fahrendes Fahrzeug soll im Januar auf den Straßen von Nord-Kalifornien getestet werden (Bild: Google)
von Kai Schmerer 0

Bevor es im nächsten Jahr Testfahrten in Nordkalifornien absolviert, soll der Prototyp über die Feiertage noch einige Runden auf dem Firmengelände drehen. Die Reisegeschwindigkeit des Fahrzeugs beträgt etwa 40 km/h. Auch deutsche PKW-Hersteller testen selbstlenkende Autos.

Mehr

Medion Lifetab S8321 (Bild: Medion)
von Andre Borbe 1

Das Medion Lifetab S8312 kommt mit Android 4.4 als Betriebssystem und wird von einem Octa-Core-Prozessor mit 1,7 GHz Takt angetrieben. Das Tablet kann dank Infrarot-Modul als Universalfernbedienung genutzt werden. Ab 29. Dezember ist das Gerät bei Aldi Süd erhältlich.

Mehr

Amazon Fire Phone (Bild: Amazon)
von Andre Borbe 0

Amazons Smartphone ist mit einem SIM-Lock versehen und kann somit nur mit Verträgen der Deutschen Telekom oder Congstar genutzt werden. Die 32-GByte-Variante kostet 199,99 Euro. Das Modell mit 64 GByte internen Speicher kostet bei Amazon 279 Euro ohne Vertrag. Bei Congstar liegt der Preis mit Tarif bei 299,99 Euro.

Mehr

Ink&Slide (Bild: Adonit)
von Peter Marwan 0

Das digitale Zeichentandem “Ink & Slide” besteht aus Eingabestift und Lineal für das iPad und die Adobe Creative Cloud. Der Stift ermöglicht das Zeichnen und Skizzieren, das Lineal erweitert die Möglichkeiten. Adobe bietet die Produkte ebenfalls an, verweist Kaufinteressenten aber an Adonit.

Mehr

Tenorshare-Smartphone-Rettung (Bild: Tenorshare)
von Manfred Kohlen 0

Die Software wird in Varianten für PC und Mac angeboten. Sie sorgt dann auf angeschlossenen iOS- und Android-Geräten für die Wiederherstellung von verlorengegangenen Informationen auf Smartphones. So sollen sich Fehler von Nutzern und Software wieder ausbügeln lassen.

Mehr

Tolino Vision 2 (Bild: Weltbild)
von Peter Marwan 0

Bei Weltbild gibt es den E-Book-Reader Tolino Vision 2 von 19. bis 22. Dezember um 24 Uhr für 119 Euro. Regulär kostet er 149 Euro. Geschäftsführer Sikko Böhm verspricht, dass ausreichend viele Geräte verfügbar sind. Der wasserdichte Tolino Vision 2 mit 6 Zoll großem E-Ink-Carta-Display und einer Auflösung von 1024

Mehr

Googles Kalender-App unter Android 5.0 Lollipop (Bild: Google).
von Andre Borbe 2

Google muss sich gegen die Klage zweier Android-Nutzer wehren. Der Konzern soll Drittanbieter-Anwendungen behindern, da er seine Apps als Standard voreinstellt. Über die Zulassung als Sammelklage muss nun ein US-Bezirksgericht entscheiden.

Mehr