Audi will in seinen Fahrzeugen Funktionen von Android- und iOS-Geräten integrieren (Bild: Audi AG).
von Peter Marwan 0

Erste Ergebnisse der Strategie des Autobauers sind die Navigation mittels Google Maps und die Integration des Streaming-Service Google Play Music. Audi hat aber schon nagekündigt, weitere Funktionen in das hauseigene Multi Media Interface einbauen zu wollen.

Mehr

Vodafone erprobt auf der Kieler Woche LTE-Broadcast (Bild: Vodafone).
von Peter Marwan 0

Zuschauer können damit Videos unmittelbar auf Smartphones und Tablets verfolgen. Ihnen stehen mehrere frei wählbare Kameraperspektiven zur Verfügung. Zur Übertragung ins “Sendezentrum” kommt LTE Time Division Duplexing (LTE TDD) zum Einsatz. In den USA wurde die Technik bereits beim Superbowl und dem Autorennen Indy500 erprobt.

Mehr

Trend Micro kritisiert neues Berechtigungsmodell bei Android-Apps
von Peter Marwan 0

Die Kritik richtet sich gegen das Mai-Update von Google Play und die jüngsten Änderungen. Zur komfortableren Bedienung müssen bei Updates nun die angeforderten Berechtigungen nicht mehr vom Nutzer gewährt werden. Das ist aus Sicherheitsaspekten heraus fatal, wie der Hersteller meint. Er empfiehlt, zumindest Auto-Update abzuschalten.

Mehr

Googles Baukasten-Smartphone Project Ara (Bild: Google)
von Peter Marwan 0

Bei der Präsentation auf der Entwicklerkonferenz Google I/O fror das Telefon beim Booten ein. Eigentlich wollte der Konzern die erste funktionsfähige Version vorführen. So bekamen Besucher lediglich im 3D-Drucker gefertigte Entwürfe für Modulcover zu sehen. Und Projektleiter Paul Eremenko gab immerhin einen detaillierten Ausblick auf die weiteren Pläne.

Mehr

Die 16-GByte-Ausführung des iPod Touch ist nun auch mit iSight-Kamera und in sechs Farben erhältlich (Bild: Apple).
von Peter Marwan 0

Die neue Variante ersetzt das bisherige 16-GByte-Modell, dass ohne 5-Megapixel-Kamera in der Rückseite kam. Die Neuauflage kann zudem in sechs Farben statt nur in Silber bestellt werden. Im Zuge der Neusortierung des Angebots hat Apple auch die Preise für die Versionen mit 32 und 64 GByte Speicher auf 249 respektive

Mehr

google-play-dienste-logo
von Andre Borbe 0

Dadurch sollen die Patches schneller zum Nutzer gelangen. Die langwierige Anpassung der Smartphone-Hersteller entfällt. Sicherheitsupdates müssen Anbieter von eigenen Forks ohne “Google Play Dienste” aber immer noch selbst einspielen. Darunter fallen unter anderem Amazon und Nokia.

Mehr

deutschlandsim-logo
von Peter Marwan 0

Das Angebot ist bis Montag, den 30. Juni 2014 erhältlich. Es umfasst zudem 250 Telefonminuten und den Versand von 250 SMS pro Monat. Die Kommunikation in dem als Smart 1000 bezeichneten Tarif wird über das O2-Netz abgewickelt.

Mehr

Apps. auf Smartphoen (Bild: Shutterstock (Oleksiy Mark)
von Peter Marwan 0

Ein Baukastensystem soll die Möglichkeit bieten, per Webinterface die eigene, mobile App zusammenzustellen. Im ersten Schritt richtet sich das Angebot an Prominente. Das vom Fußballspieler Gerald Asamoah zuerst genutzte Angebot könnte jedoch mittelfristig auch Firmen und langfristig Privatleuten zur Verfügung stehen.

Mehr

google-logo
von Peter Marwan 0

Das Referenzdesign sieht ein 4,5 Zoll großes Display, einen SD-Karten-Slot, die Unterstützung für zwei SIM-Karten und UKW vor. Smartphones auf Basis von Android-One werden zunächst in Indien verfügbar sein. Andere Länder sollen jedoch folgen. Google hofft insgesamt auf bis zu eine Milliarde verkaufte Exemplare.

Mehr

Android One: Google zeigt Plattform für ein 100-Dollar-Smartphone
von Peter Marwan 0

Einen Ausblick hat Google jetzt auf seiner Entwicklermesse in San Franciso gegeben. Demnach wird eine einheitliche Oberfläche für Android und Webanwendungen eingeführt. Für den Leistungsschub ist die neue Android Runtime (ART) verantwortlich. Sie wird auch 64-Bit-Architekturen von ARM, Intel, AMD und MIPS unterstützen.

Mehr