Android 5.0 Lollipop (Bild: Google)
von Rainer Schneider 0

Forenkommentaren zufolge treten nach der Aktualisierung auf Lollipop wiederholt Abstürze oder Leistungseinbrüche auf. Dies ist vor allem auf dem älteren Nexus 7 der Fall. Zudem werden Apps auf Basis von Adobe Air unter Umständen gelöscht und lassen sich danach nicht wieder installieren. Mit Skype gibt es offenbar ebenso Probleme.

Mehr

tizen logo (Logo: Samsung)
von Rainer Schneider 0

Noch in diesem Jahr soll ein erstes Tizen-Smartphone in Indien auf den Markt kommen. Ähnlich wie Android-One-Geräte soll es weniger als 100 Dollar kosten. Offiziell fokussiert sich Samsung mit Tizen in Zukunft auf “mittlere und untere Preislagen”.

Mehr

Jolla_Sailfish_OS (Bild: Jolla)
von Rainer Schneider 0

Die angepeilten 380.000 Dollar kamen in weniger als drei Stunden zusammen. Mittlerweile wurden schon etwa 3000 Einheiten angefordert. Das 7,9-Zoll-Tablet des finnischen Herstellers kommt mit einem Vierkernprozessor von Intel, 2 GByte Arbeitsspeicher, 32 GByte erweiterbarem Speicher, WLAN sowie zwei Kameras.

Mehr

McSIM-Aktionen 11-2014 (Bild: Drillisch AG)
von Manfred Kohlen 0

Die Drillisch-Marke McSim für den Verkauf von Mobilfunk-Kontingenten lockt Vielsurfer mit zeitlich begrenzten Offerten. Eine davon bietet neben der 14,4-MBit/s-Verbindung für den Datenfunk eine Telefon- und SMS-Flat für zusammen 14,95 Euro im Monat. Die andere für 9,95 Euro monatlich beschränkt die Telefon- und SMS-Einheiten auf je 250.

Mehr

(Bild: Shutterstock/Oleksiy-Mark)
von Peter Marwan 0

An der Carnegie Mellon University haben Wissenschaftler über eine Million kostenlose Apps für Android unter die Lupe genommen. Im Mittelpunkt stand, wie viel private Daten von den Apps angefordert werden. Besonders datenhungrig sind demnach offenbar Programmierer populärer Spiele wie Fruit Ninja und Angry Birds.

Mehr

Fujitsu Tablet Stylistic Q555 (Bild: Fujitsu)
von Mehmet Toprak 1

Das Windows-Tablet Stylistic Q555 bietet nicht nur zahlreiche Sicherheitsfunktionen, sondern auch ein augenfreundliches, mattes Display. Daneben hat Fujitsu auf seiner gerade in München stattfindenden Hausmesse auch eine spannende neue Display-Technik vorgestellt.

Mehr

Google hat Nexus 6 offiziell vorgestellt (Bild: Google)
von Peter Marwan 0

Das 64-GByte-Modell für 699 Euro war allerdings schon kurz nach Start der Vorbestellphase vergriffen. Für die 32-GByte-Ausführung zum Preis von 649 Euro nennt Google eine Lieferzeit von “3 bis 4 Wochen”. Interessenten können das 6-Zoll-Smartphone auch bei Media Markt, Saturn und Amazon vorbestellen – und zwar jeweils 50 Euro günstiger.

Mehr

Samsung Logo (Bild: Samsung)
von Peter Marwan 0

Der Konzern plant ein Viertel bis ein Drittel weniger neue Modelle als 2014 vorzustellen. Zudem will er seine Position im Einsteiger- und Mittelklassesegment stärken. Damit wappnet er sich gegen preisaggressive Konkurrenten wie das chinesische Unternehmen Xiaomi.

Mehr

Google Play Logo (Bild: Google)
von Peter Marwan 0

Das Update bringt zahlreiche neue Programmschnittstellen. Beispielsweise können Entwickler in ihre Apps Map-Vorschaubilder integrieren. Dasselbe ist auch mit Google-Navigation samt Abbiegeanweisungen möglich. Für Google Wallet kommt zudem einen Spendenbutton hinzu.

Mehr

Das Android-Tablet Nokia N1 ist der erste Schritt des finnischen Konzerns Nokia auf dem Markt für Mobilgeräte seit dem Verkauf der Handysparte an Microoft (Bild: Nokia).
von Peter Marwan 0

Das 7,9 Zoll große Nokia N1 besitzt ein SUXGA-Display im 4:3-Format. Es wird von Intels 64-Bit-Prozessor Atom Z3580 angetrieben. Dem stehen 2 GByte RAM zur Seite. Außerdem sind 32 GByte Speicher, WLAN (802.11ac) und ein Typ-C Micro-USB-Port verbaut. Alles das soll es für 249 Dollar plus Steuern geben.

Mehr