microsoft-logo
von Peter Marwan 1

Die Übernahme von Nokias Handysparte drückt Microsofts Gewinn im vierten Quartal des Geschäftsjahrs: Durch sie entstand ein Verlust von 692 Millionen Dollar. Der Nettogewinn des Gesamtkonzerns reduziert sich daher um 7 Prozent auf 4,6 Milliarden Dollar, der Umsatz steigt allerdings um 18 Prozent auf 23,38 Milliarden Dollar.

Mehr

Der Webshop von Anna Chapmans Modelabel Acmoda (Screenshot: ITespresso)
von Rainer Schneider 0

Dort will Anna Chapman ihre selbst entworfenen Kreationen vertreiben. Die Otto Group sorgt durch ihr russisches Tochterunternehmen für die logistische Unterstützung: eTraction stellt unter anderem Call-Center-Dienstleistungen und wickelt das Retourenmanagement ab.

Mehr

Gründer-Garage2014
von Manfred Kohlen 0

Die Initiative wird von Google, Allianz Digital Accelerator, 3M, Volkswagen, Stiftung Entrepreneurship und Factory getragen. Sie liefert angehenden Unternehmensgründern Online-Tutorials, interaktive Online-Workshops und Material zu klassischen Themen wie Personal und Management, Sales, Rechtsformen, Entwicklung des Geschäftsmodell und Finanzierung.

Mehr

alter-ausgedienter-desktop-pc

Eine Studie von PAC und Computacenter zeigt, dass die von Firmen bereitgestellte IT-Ausstattung nicht mit den Veränderungen im Arbeitsumfeld mithält. Die Folge sei unproduktiv verbrachte Arbeitszeiten und Frustration bei den Angestellten. Der Network Barometer Report 2014 von Dienstleister Dimension Data bestätigt die Erkenntnisse in Bezug auf Netzwerkausrüstung.

Mehr

Lexware Pay
von Manfred Kohlen 0

Der Anbieter von Finanz-Software tut sich dafür mit mit dem Zahlungsabwickler Wirecard zusammen. Mit dem als Lexware Pay bezeichneten Angebot können nun auch EC-Karten akzeptiert werden. Grundgebühren fallen nicht an, nur Transaktionsgebühren werden verlangt.

Mehr

Zalando Kartons (Bild: Zalando)
von Peter Marwan 0

Es ist das zweite Mal in der Firmengeschichte, dass schwarze Zahlen in Aussicht sind. Den vorläufigen Zahlen für das erste Halbjahr 2014 liegt das EBIT auf Breakeven-Niveau. Der Nettoumsatz lag in den ersten sechs Monaten des Jahres 2014 bei über einer Milliarde Euro. Auf Neuigkeiten zum mutmaßlichen Börsengang warten Beobachter

Mehr

Box und App von Tado steuern inzwischen nicht mehr nur die Heizung - die logische Weiterentwicklung war die Steuerung von Klimaanlagen (Bild: Tado).
von Peter Marwan 0

Es hat sich mit intelligenten Thermostaten erfolgreich im deutschsprachigen Raum und Großbritannien etabliert. Mit der neuerlichen Finanzspritze soll nun die internationale Expansion vorangetrieben werden. Die technologische Weiterentwicklung – zu Angeboten für Klimaanlagen – hat Tado kürzlich bereits bei Kickstarter erfolgreich finanziert.

Mehr

sicherheit-shutterstock
von Peter Marwan 0

Das geht aus der Auswertung von Projektanfragen bei der Personalagentur Gulp hervor. Dementsprechend liegt ihr Stundensatz auch acht Euro über dem Durchschnitt der dort vermittelten Spezialisten. Als Ursache machen die Vermittler wachsende Anforderungen aufgrund von BYOD, Cloud, Big Data und dem Internet der Dinge in den Unternehmen aus.

Mehr

Logo von Apple und IBM
von Peter Marwan 1

Im Rahmen einer Partnerschaft wird IBM über 100 branchenspezifische Unternehmenslösungen inklusive nativer Apps für iPad und iPhone anbieten. Außerdem plant der Konzern, abgestimmte Angebote für das Mobile Device Management zu unterbreiten und verkauft künftig iPhones und iPads an Firmen.

Mehr

(Bild: Shutterstock/Gunnar Pippel)
von Peter Marwan 0

Der Konzern hat die Berufung gegen das im Oktober 2013 im Rechtsstreit mit dem Gebrauchtsoftwarehändler Susensoftware ergangene Urteil zurückgenommen. Das Urteil ist somit rechtskräftig. Es bestätigte, dass Anwender gekaufte SAP-Lizenzen ohne Zustimmung des Konzerns verkaufen dürfen.

Mehr