Netzwerke

RWE SmartHome-Rauchmelder (Bild: RWE)

RWE startet Aktionsangebot für mehr Sicherheit im Smart Home

Ab 13. April bietet es im Zuge seines Smart-Home-Programms vergünstigte Sicherheitspakete an. Ferner hat RWE weitere Sonderaktionen mit 20 Prozent Rabatt für den April angekündigt. Erstmals offeriert der Konzern Samsung-SmartCams als Erweiterung zum Basispaket. Das besteht aus Fenster- respektive Türsensoren, Bewegungs- und Rauchmeldern sowie einer Steuerungszentrale.

E-Mail (Bild: Shutterstock)

Deutsche Telekom: E-Mail-Software 6.0 stirbt am 30. Juni

Krank war die Software schon lange, jetzt hat sich die Telekom entschieden, das veraltete Programm endgültig aufzugeben. Nutzern empfiehlt sie den Umstieg auf ihren Web-Mailer “E-Mail-Center”. Dafür gibt es extra einen Umzugsassistenten. Wer Mails lieber lokal verwaltet, erhält auf einer Hilfeseite aber auch Tipps, wie er das zum Beispiel mit Thunderbird und Outlook bewerkstelligen kann.

Conrad Logo (Bild: Conrad Electronic)

Mobiles Alarmsystem Strype schützt Wertgegenstände mittels Klebestreifen

Es ist ab sofort für rund 40 Euro bei Conrad erhältlich und umfasst außer dem mit Leiterbahnen versehenen Klebeband auch einen mit SIM-Karte bestückten Sender. Via M2M-Kommunikation soll Strype somit etwa Fenster und Türen sichern, indem es über das Mobilfunknetz Alarmsignale an eine zugehörige App schickt, sobald das Klebeband manipuliert wird.

EEBus Initiative Logo (Grafik: EEBus)

EEBus Initiative kommt einheitlichem Smart-Home-Standard näher

Auf dem ersten Plugfest der EEBus Initiative im VDE-Institut in Offenbach haben 15 Hersteller aus ganz unterschiedlichen Bereichen eine übergreifende Vernetzung erprobt. Neben Bosch, Miele und Siemens waren auch Devolo und Intel, die Heizungsbauer Vaillant und Wolf sowie BMW dabei. Beteiligte sehen das als “wichtigen Meilenstein”.

Axis C3003-E (Bild: Axis Communications)

Axis stellt Lautsprecher als Ergänzung zu IP-Videoüberwachung vor

Der Netzwerk-Hornlautsprecher Axis C3003-E ist für die Außeninstallation gedacht. Über ihn lassen sich zum Beispiel auf Parkplätzen, Baustellen und im öffentlichen Raum Personen ansprechen, die im Rahmen der Videoüberwachung aufgefallen sind. Der per Power-over-Ethernet anbindbare C3003-E ist ab April lieferbar.

F-Secure Router Checker (Screenshot: ITespresso)

F-Secure stellt kostenfreies Tool Router Checker bereit

Auf Knopfdruck überprüft Router Checker die Einstellungen des verwendeten Routers. Das Tool hilft Nutzern so zu verhindern, dass sie auf Websites umgeleitet werden, die Malware verbreiten oder ihnen Daten stehlen. Es deckt damit einen bisher wenig beachteten Aspekt ab.

Die Axis P1365 wird eine der ersten IP-basierenden Überwachungskameras sein, dei direkt mit der Zipstream-Technologie auf den Mark kommt (Bild: Axis Communications).

Axis verbessert IP-Überwachungskameras mit Zipstream

Die Technologie für die Videokomprimierung reduziert die erforderliche Bandbreite und senkt den benötigten Speicherplatz für Videoüberwachungsanwendungen. Laut Axis ist Zipstream vollständig zum Komprimierungsstandard H.264 kompatibel. Profitieren sollen insbesondere kleine Unternehmen, die kleine NAS-Systeme oder in Netzwerkkameras SD-Karten nutzen.

Windows 10 Veranstaltung (Bild: Microsoft)

Microsoft: Illegale Software wird durch Update auf Windows 10 nicht legal

Der Konzern schränkt damit Aussagen von vergangener Woche ein. Das Update soll zwar nach wie vor für alle Nutzr kostenlos sein, unlizenzierte oder falsch lizenzierte Software soll dadurch aber nicht legal nutzbar werden. Zu den Einschränkungen, die für eine derartige Version von Windows 10 gelten, hat sich Microsoft noch nicht geäußert.