Netzwerke

Air 4820 (Bild: AirTies)

Vodafone erweitert Angebot um WLAN-Bridge Air 4820

Der vom Hersteller AirTies produzierte Reichweitenverstärker funkt nach den Standards 5 802.11n/ac im WLAN. Er wird Start-Set mit zwei Adaptern für 129,90 Euro angeboten, jeder zusätzliche Air 4820 kostet 79,90 Euro.

Skype for Business (Grafik: Microsoft)

Skype for Business: Microsoft stellt drei neue Dienste als Preview bereit

Skype Meeting Broadcast überträgt Meetings und stellt sie für bis zu 10.000 Personen im Browser bereit. PSTN Conferencing erlaubt es Nutzern, sich über Festnetz oder Mobilfunk bei einem Skype-for-Business-Meeting einzuwählen. Cloud PBX mit PSTN Calling ermöglicht es, gewöhnliche Telefongespräche mit einem Skype-for-Business-Client zu führen.

Breitbandanschluss (Bild: Shutterstock/Georgii Shipin)

Internetzugang mit 50 MBit/s: Rechtsanspruch soll bis 2018 kommen

Das geht aus dem Abschlussbericht der zuständigen CDU-Programmkommission hervor, aus dem die Süddeutsche Zeitung zitiert. Für Nutzer wäre der Rechtsanspruch auf den Internetzugang mit 50 MBit/s gegenüber dem Koalitionsvertrag, der nur eine “flächendeckende Versorgung” vorsieht, eine deutliche Verbesserung.

WLAN-Hotspot (Bild: Shutterstock/Georgejmclittle)

QSC zeigt mit Airqoo WLAN-Hotspot-Lösung für den Handel

Sie richtet sich an Ladenbesitzer, die ihr Hotspot-Angebot auch für Werbemaßnahmen nutzen wollen. Eine cloudbasierende Plattform namens Airqoo Gateway bildet das Herzstück der Lösung. Sie erstellt anhand von gesammelten Authentifizierungsdaten etwa Bewegungsprofile eines Kunden. Gehostet wird sie in QSC-eigenen Rechenzentren in Deutschland.

ZyXEL ARMOR Z1_p (Bild: Zyxel)

Armor Z1: Zyxel präsentiert Dual-Band-Router für 229 Euro

Das neueste AC2350-Modell des Herstellers erreicht eine Brutto-Durchsatzrate von insgesamt rund 2,3 GBit/s. Der Armor Z1 ist in der Lage, die etwa für bandbreitenintensive Anwendungen erforderliche Geschwindigkeit mithilfe der Streamboost-Technik automatisch zuzuweisen. Die Beamforming-Technologie richtet das WLAN-Signal gezielter auf verbundene Clients.

skype-translator (Bild: Microsoft)

Skype Translator übersetzt nun auch bei Sprach- und Videoanrufen ins Deutsche

Bei Sprach- und Videoanrufen ist die Vorschauversion des Echtzeit-Übersetzungsdienstes jetzt in der Lage, zwischen sechs verschiedenen Sprachen – inklusive Deutsch und Französisch – zu übersetzen. Mittels maschinellem Lernen soll sich die Übersetzungsqualität kontinuierlich verbessern. Die Vorabausgabe setzt weiterhin mindestens Windows 8.1 voraus.

maginon-IPC100AC (Bild: Aldi Süd)

Nachttaugliche IP-Überwachungskamera ab 22. Juni bei Aldi Süd

Das Modell Maginon IPC-100AC ist für den Innenbereich vorgesehen und kostet 49,99 Euro. Ihre Nachtsichtfähigkeit erhält die Kamera durch neun Infrarot-LEDs. Im Dunkeln kann sie Objekte in bis zu 15 Metern Entfernung erfassen. Diese zeichnet sie mithilfe von 640 mal 480 Pixeln auflösenden Videobildern auf. Über eine Bewegungserkennung warnt sie Hausbesitzer per E-Mail.

Breitband (Bild: Shutterstock / Ensuper)

EU gibt grünes Licht für Milliardenförderung des Breitbandausbaus in Deutschland

Die Beihilfen sollen den Weg für einen flächendeckenden Zugang zu Hochgeschwindigkeitsinternetdiensten frei machen. Die EU sieht dies nicht als Einschränkung des Wettbewerbs. Vectoring-Projekte dürfen zunächst jedoch nicht gefördert werden. Finanziell unterstützt werden zudem nur Projekte, die Haushalten und Unternehmen eine Downloadrate von mindestens 30 MBit/s versprechen.

WLAN-Hotspot (Bild: Shutterstock/Georgejmclittle)

So kommen Firmen mit Publikumsverkehr zum eigenen WLAN-Hotspot

Vor allem die Kabelnetzbetreiber und die Telekom investieren in jüngster Zeit verstärkt in schlüsselfertige WLAN-Hotspot-Pakete für Hotels, Gastronomiebetriebe oder Kleinfirmen. Doch auch Hardwareanbieter wie TP-Link, D-Link und Lancom verfügen über ein entsprechendes Portfolio. ITespresso gibt einen Überblick.