Facebook

hacker-05-shutterstock

So funktioniert das Geschäft mit Fake News

Der IT-Sicherheitsanbieter Trend Micro hat eine umfassende Untersuchung zu dem Thema vorgelegt. Sie geht weniger auf konkrete Fake-News-Kampagnen ein, sondern zeigt vielmehr die allgemeinen Strukturen auf. Demnach ist politische Beeinflussung nur ein Z…

verhaftung-handschellen-shutterstock-Ilya-Andriyanov-800

Google und Facebook um 100 Millionen Dollar geprellt

Der mutmaßliche Täter, ein Mann aus Litauen, wurde bereits im März verhaftet. Bislang war jedoch unklar, welche Firmen die Opfer waren. Offenbar hat er ihnen gefälschte Rechnungen für Computerteile gesandt und dabei eine bestehende Geschäftsbeziehung zu einem asiatischen Lieferanten geschickt ausgenutzt.