Archiv

Japanisches Start-up stellt Emoticon-Fuchsschwanz vor

Er wird mit einem Gürtel umgeschnallt und hängt über dem Hinterteil seines Besitzers. Der Gürtel misst die Herzfrequenz und übersetzt diese in angepasste Bewegungen. Derzeit sammelt das Start-up über die Plattform Indiegogo Geld für die Anschubfinanzierung ein.

Wird nach Smartphone nun Smartwatch zum Trend?

Es gab zwar schon etliche Vorstöße, um die gute alte Armbanduhr zu digitalisieren, doch der richtige Durchbruch fehlte bislang. Der Anbieter I´mWatch will das ändern, indem er versucht, das Apple-Erfolgsrezept nachzuahmen.