Automotive

apple_store_münchen_2_800x600

Apple: wohl eher ein iOS für Autos, als ein eigenes Auto

Das lässt sich einem insgesamt wenig aussagekräftigen Interview von CEO Tim Cook beim US-Sender Bloomberg entnehmen. In dem Gespräch wollte Cook Pläne für ein eigenes, autonomes Elektrofahrzeug weder bestätigen noch dementieren. Er erklärte aber immerhin, der Konzern konzentriere sich auf Software.

Audi-Q8-Android-1200-1

Google I/O: Audi und Volvo zeigen Konzepte für die Android-Integration

Die Autobauer stellen Fahrzeuge auf der Entwicklerkonferenz Google I/O vor. Audi spricht von einer „neuen, offenen Systemarchitektur für das Infotainment im Auto“. Spotify, Google Play Music und der Google Assistant laufen im MMI-Touch-Display im Dashboard. Zusätzliche Informationen werden im Blickfeld des Fahrers angezeigt.

automatisiertes-fahren-shutterstock

Connected Mobility: Wie smarte Mobilität unseren Alltag erleichtert

Hamburg will den Verkehrsfluss mit Hilfe moderner Technik verbessern. Bis 2018 wird die Hansestadt in Kooperation mit T-Systems bis zu 11.000 Parkplätze digitalisieren. Anette Bronder, Chefin der Digital Division T-Systems und Telekom Security, erläutert im Fachbeitrag für ZDNet.de, was es braucht, um digitale Großprojekte umzusetzen.