Archiv

Igel UD2 (Bild: Igel)

Igel stellt aufgerüsteten Thin Client UD2 für Einsteiger vor

Der Hersteller von Thin- und Zero-Clients hat für Anfang Juni eine als Enstiegsmodell positionierte Erweiterungs eines Angebots angekündigt. Mit dem neuen Gehäusedesign soll es der UD2 Nutzern erleichern, weitere Geräte anzuschließen. Die Prozessorausstattung verbessert die Leistung laut Anbieter um bis zu 30 Prozent. Damit lassen sich auch Mitarbeiter bedienen, die bei der Arbeit HD-Inhalte benötigen.

Duka All-in-one- (Bild: Duka-PC)

Dänischer Hersteller erneuert PC-Angebot für Senioren

Duka-PC bleibt seinem Konzept aus Dienstleistungen, Soft- und Hardware für ältere Nutzer treu, stattet seine Geräte aber jetzt mit modernerer Technik aus als bislang. Zwar sind altersbedingte Faktoren, wie visuelle Einschränkungen oder leichte kognitive Probleme, bei der Zusammenstellung berücksichtigt, doch versucht der Anbieter nun, technsich gegenüber herkömmlichen Rechner aufzuholen.

Netgear AC750-EX3800 (Bild: Netgear)

Netgear bringt WLAN-Extender für 802.11ac auf den Markt

Der Netzwerkanbieter hat sein Portfolio um einen WLAN-Extender mit Durchgangssteckdose erweitert. Eine Filtertechnik soll elektrische Störungen minimieren. Alternativ lässt sich der ab sofort zur UVP von rund 65 Euro erhältliche AC750 (EX3800) auch als Access Point verwenden.

xerox-papier (Bild: Xerox)

Xerox stellt fünf Druck-Apps für Business-Nutzer vor

Die Anwendungen des Kopierer- und Druckerherstellers decken vor allem um den Umgang mit Dokumenten ab. Die Xerox-Apps sollen Nutzern helfen, Inhalte effizienter zu erstellen, zu teilen und zu verarbeiten. Vorerst sind die Tools nur für Android verfügbar.

CompTIA (Bild: CompTIA)

Deutsche Manager mit interner IT-Kompetenz besonders unzufrieden

Das geht aus der “International Tech and Workforce Study” der Computing Technology Industry Association (CompTIA) hervor. Dafür wurden 1507 Führungskräfte in zwölf Ländern befragt. Mit 97 Prozent unzufriedener Manager nimmt Deutschland eine wenig schmeichelhafte Spitzenposition ein. Ein guter Teil der Befragten ist zu Investitionen in Weiterbildung bereit.