Archiv

Intel-Core-Prozessoren (Bild: Intel)

Intel will neue Chip-Architekturen künftig länger nutzen

Es gibt damit die als “Tick-Tock”-Strategie bezeichnete Vorgehensweise auf. So wurde der im Jahresrythmus abwechselnd vollzogene Schritt entweder zu einer neuen Architektur oder auf eine geringere Fertigungsbreite bezeichnet. Nun folgt darauf eine Optimierungsphase. Jährlich neue Produkte wird es auch weiterhin geben.

Asus ZenfoneGo (Bild: Asus)

Asus ZenFone Go: 5-Zoll-Smartphone für 159 Euro nun erhältlich

Das Einstiegsmodell kann ab sofort vorbestellt werden. Allerdings ist es zunächst lediglich bei Simyo mit Mobilfunkvertrag und 8 GByte Speicher erhältlich. Regulär ist der doppelt so groß. Zur Ausstattung des Dual-SIM-Telefons gehören ein austauschbarer Akku, eine Quad-Core-CPU von MediaTek, 2 GByte RAM und eine 8-Megapixel-Kamera.

Moto X Play (Bild: Motorola)

Schnäppchen-Aktion von Motorola Mobility

Die Rabattaktion mit Abschlägen von bis zu 50 Euro läuft bis Montag, den 4. April um 23 Uhr 59 Uhr. Angeboten werden die Smartwatch Moto 360 sowie die Smartphones Moto G (3. Gen.), Moto X Play, Moto X Style und Moto X Force. Ob sie alle während der gesamten Laufzeit erhältlich sind, hängt von der Verfügbarkeit beim Hersteller ab.

BQ Aquaris M10 Ubuntu Ediition (Bild: Canonical)

Erstes Tablet mit Ubuntu ab 28. März in Deutschland vorbestellbar

Wie bei der Android-Version des BQ Aquaris M10 können Käufer auch bei der Aquaris M10 Ubuntu Edition zwischen einer Full-HD-Variante und einer HD-Ausführung wählen. Mit dem vorinstallierten Ubuntu 15.04 positionieren BQ und Canonical das Tablet auch als Desktop-Ersatz. Beim Gehäuse können Interessenten zwischen den Farben Schwarz und Weiß entscheiden.

Server im Rechenzentrum (Bild: Shutterstock/Kjetil Kolbjornsrud)

Deutsche Hoster bei Kriminellen ausgesprochen beliebt

Das geht aus dem von Infoblox erstelltem DNS Threat Index hervor. Demnach werden 20 Prozent der neu entdeckten schädlichen Domains in Deutschland gehostet. Als Grund nennt das Unternehmen die gute Infrastruktur, die Kriminelle für ihre Aktivitäten benötigen.

LineUpr Event-App Web Summit (Bild: LineUpr)

Dresdner Start-up ermöglicht einfach erstellbare Event-Apps

LineUpr ermöglicht es Veranstaltern, Informationen per App auf die Smartphones ihrer Besucher zu bringen. Vorteil gegenüber gedruckten Flyern oder Programmheften ist die höhere Flexibilität bei Programmänderungen. Außerdem lassen sich Elemente wie Umfragen erstellen und so Besucher stärker in die Veranstaltung einbeziehen.

Update (Bild: Shutterstock)

Apple liefert Patches für 59 Sicherheitslücken in Mac OS X

Über einige davon könnten Angriefer Schadcode einschleusen und diese dann mit Kernelrechten ausführen. Mit OS X 10.11.4 und dem Sicherheits-Update 2016-002 wird zudem auch die Sicherheitslücke in iMessage geschlossen. In Safari beseitigt Apple mit einem weiteren Update zwölf Schwachstellen.