Archiv

Gerichtsurteil (Bild: Shutterstock/Gunnar Pippel)

HP setzt sich bei Drucktechnologie vor Gericht durch

Das Landgericht München I hat heute eine einstweilige Verfügung gegen den Konzern aufgehoben. Sie war von Memjet im November 2015 erwirkte worden. Das Gericht sieht aber durch die in den Geräten der Reihe HP PageWide XL verwendete Technologie keine Patente von Memjet verletzt.

Apple Zentrale (Bild: News.com)

Stromschlaggefahr: Apple ruft in Europa Netzteilstecker zurück

Betroffen sind dem Hersteller zufolge Netzteilstecker, die zwischen 2003 und 2015 mit Mac-Produkten und einigen iOS-Geräten oder zusammen mit dem Reise-Adapter-Kit ausgeliefert wurden. Bei ihnen können die Stifte abbrechen. Deren Besitzern können sie nun entweder im Apple-Geschäft gegen neue austauschen oder online ersatz anfordern.

G Data (Bild: G Data)

Spiele-App aus Googles Play Store führt in teure Abofalle

Davor hat jetzt G Data gewarnt. Im Gegensatz zu früheren, unseriösen Apps ist bei “Blend Color Puzzle” nach der Installation keinerlei Interaktion des Nutzers erforderlich. Ganz von alleine schließt die App im Hintergrund zwei Abos bei niederländischen Firmen ab.

Android (Grafik: ZDNet)

Stiftung Warentest bemängelt kostenlose Android-Security-Tools

Die Tester haben 13 kostenlos angebotene Sicherheitsprogramme für Android-Smartphone unter die Lupe genommen. Geprüft wurde unter anderem, wie zuverlässig sie vor Schadsoftware und Phishing schützen. Aber auch die vielfach angebotenen Such- und Anti-Diebstahlsfunktionen wurden untersucht. Nur fünf Apps wurden mit gut bewertet, vier sind ganz durchgefallen.

Support (Bild: Shutterstock /mtkang)

Telekom baut IT-Support um Angebot für Kleinfirmen aus

Er steht an Werktagen zwischen 7 und 22 Uhr zur Verfügung. Sie hilft Nutzern mit und ohne Telekom-Festnetzanschluss bei Problemen mit PC, Mac, Tablet und Smartphone per Fernwartung oder durch einen Techniker vor Ort. Computerhilfe Business wird in drei Paketen zu Preisen zwischen 7,95 und 19,95 Euro pro Monat angeboten.

YouTube Geld (Bild: Shutterstock / jeka 84 und ITespresso.de)

[Update] Streit zwischen GEMA und Youtube geht in die nächste Runde

Sie beginnt heute vor dem Oberlandesgericht München mit der mündlichen Verhandlung einer Schadensersatzklage. Grundsätzlich geht es darum, inwieweit YouTube für Urheberrechtsverletzungen lizenzpflichtig ist. Außerdem könnte auch geklärt werden, ob die von der GEMA geforderte Mindestvergütung von 0,375 Cent pro Stream angemessen ist.

Microsoft (Bild: Microsoft)

Office-Nutzer bekommen umfangreicheren Zugriff auf weitere Cloud-Dienste

Nutzer von Office Online können nun auch gemeinsam mit anderen Dokumente unmittelbar gemeinsam bearbeiten, wenn diese im Cloud-Speicher eines Microsoft-Partners abgelegt sind. Außerdem wird die Integration von Office für iOS auf weitere, viel genutzte Cloud-Speicher ausgeweitet und die Integration zwischen Outlook.com und den Angeboten von Dropbox und Box verbessert.

Odys Xelio 10 plus 3G (Bild: Conrad)

10-Zoll-Tablet mit Quad-Core-CPU für 99 Euro bei Conrad

Das Odys Xelio 10 plus 3G ermöglicht mit UMTS-Modul auch die mobile Internetnutzung und erlaubt es, Telefonanrufe anzunehmen. Das Display stellt 1024 mal 600 Bildpunkte dar. Der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß, der interne Speicher 16 GByte, als Betriebssystem dienst Android 5.1.