Peter Marwan

Peter Marwan
Journalist, Chefredakteur von ITespresso.de. Sucht immer nach Möglichkeiten und Wegen, wie auch kleine Firmen vom rasanten Fortschritt in der IT profitieren können. Oder nach Geschäftsmodellen, die IT benutzen, um die Welt zu verbessern - wenigstens ein bisschen.

Nokia-8-Kanten-1200

Variante des Nokia 8 mit 6 GByte RAM angekündigt

Sie ist in Deutschland ab 20. Oktober zum Preis von 669 Euro erhältlich. Das Nokia 8 mit 6 GByte RAM kommt mit 128 GByte internem Speicher. Die Variante mit 4 GByte Arbeitsspeicher und 64 GByte internem Speicher ist seit 8. September zur UVP von 579 Euro im Handel.

Baidu-1200

Baidu investiert 1,5 Milliarden Dollar in autonomes Fahren

Damit soll in den nächsten drei Jahren in 100 Projekte im Umfeld des autonomen Fahrens investiert werden. Außerdem wurde Version 1,5 der Open-Source-Plattform Apollo vorgestellt. Die interessiert unter anderem auch Daimler, Ford, Hyundai, Bosch und Continental.

mongodb-logo

MongoDB kündigt IPO an

Das war bereits seit Monaten erwartet worden. Nun wurden die erforderlichen Unterlagen bei der US-Börsenaufsicht eingereicht. Das Unternehmen will mit dem Börsengang mindestens 100 Millionen Dollar einnehmen und wird dann an der NASDAQ unter dem Tickersymbol MDB gehandelt.

SAP-Ratingen-1200

SAP eröffnet neue Niederlassung in Ratingen

Der Standort bietet Platz für bis zu 750 Mitarbeiter und beherbergt ein Demozentrum zum Thema Digitalisierung. Der Softwarekonzern hatv damit Büros in 16 Städten in Deutschland. Mit der aus zwei kleineren zusammengeführten Niederlassung in Ratingen will er die Metropolregion Rhein-Ruhr abdecken.

Google-Bildersuche-Screenshot

BGH: Googles Bildersuche verletzt Urheberrechte nicht

Das hat der Bundesgerichtshof im Streit zwischen Google und dem Betreiber einer Porno-Seite entschieden. Der hatte geklagt, weil Bilder aus dem passwortgeschützten Bereich seiner Seite in Googles Bildersuche auftauchten. Die hatte sie auf frei zugänglichen Seiten Dritter gefunden und als Vorschaubilder angezeigt.

CCleaner-1200

CCleaner: Nachgeladene Malware hat gezielt Firmen angegriffen

Ziel der Angreifer waren Technologie- und Telekommunikationsfirmen in Deutschland, Japan, Taiwan und den USA. Insgesamt gelangte die infizierte Version von CCleaner auf 2,27 Millionen Computer. Indem die Hintermänner Code in verbreitete Consumer-Software einschleusten, bauten sie ein Botnet auf und machten sich einen neuen Angriffsvektor zunutze.

Hitachi-Vantara-200

Hitachi Vantara: Hitachi gründet Big-Data- und IoT-Tochter

In ihr werden die Sparten Hitachi Data Systems; Hitachi Insight Group und den 2015 übernommene Business-Intelligence-Spezialist Pentaho zusammengeführt. Das neue Unternehmen vereint einen Jahresumsatz von 4 Milliarden Dollar auf sich und wird zu Beginn rund 7000 Mitarbeiter haben.