Guetzli: Google macht JPEGs 35 Prozent kleiner

BrowserForschungMobileSmartphone

Der neue Open-Source-Encoder nutzt einen speziellen Suchalgorithmus. Dadurch sinkt die Dateigröße bei gleichbleibender Bildqualität. Guetzli benötigt jedoch deutlich mehr Zeit für die Komprimierung von JPEGs als vorhandene Encoder.

Der neue Open-Source-Encoder nutzt einen speziellen Suchalgorithmus. Dadurch sinkt die Dateigröße bei gleichbleibender Bildqualität. Guetzli benötigt jedoch deutlich mehr Zeit für die Komprimierung von JPEGs als vorhandene Encoder.
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen