Neue Prozessoren: Microsoft schränkt Support für Windows 7 und Windows 8.1 ein

BetriebssystemSicherheitWindows 10Workspace

Systeme mit Intel Kaby Lake, AMD Bristol Ridge und Qualcomm 8996 erhalten bei diesen Windows-Versionen keine Updates mehr. Microsoft setzt bei diesen und späteren Chips eine Supportrichtlinie aus dem letzten Jahr um – und drängt die Anwender zum Upgrade auf Windows 10.

Systeme mit Intel Kaby Lake, AMD Bristol Ridge und Qualcomm 8996 erhalten bei diesen Windows-Versionen keine Updates mehr. Microsoft setzt bei diesen und späteren Chips eine Supportrichtlinie aus dem letzten Jahr um - und drängt die Anwender zum Upgrade auf Windows 10.
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen