MWC: Archos präsentiert Smartphones Archos 50 und 55 Graphite

Allgemein
Archos 55 Graphite (Bild: Archos)

Die neue Smartphone-Reihe Graphite kommt mit Dual-Kamera, Fingerprint-Sensor, Android Nougat, USB-C und LTE. Der Marktstart der beiden Modelle Archos 50 Graphite und Archos 55 Graphite ist für Juni geplant.

Archos wird auf dem Mobile World Congress, der vom 27. Februar bis 2. März in Barcelona stattfindet, die beiden Smartphones Archos 50 Graphite und Archos 55 Graphite offiziell vorstellen.

Das Archos 55 Graphite kommt im 7,8 Millimeter dicken Unibody-Aluminium-Gehäuse und ist mit einem 5,5 Zoll großen, laminierten IPS-Display mit HD-Auflösung ausgestattet, dessen abgerundete 2.5D-Kanten für eine komfortable Haptik sorgen sollen. Auf der Rückseite befindet sich eine 13-MP-Kamera mit Autofokus und LED-Blitz sowie eine 2-Megapixel-Kamera. Auf der Vorderseite steht eine 5-Megapixel-Kamera für Videochats und Selfies zur Verfügung. Über den integrierten Fingerprint-Sensor soll sich das Smartphone in weniger als 0,3 Sekunden entsperren lassen. Er kann fünf hinterlegte Fingerabdrücke unterscheiden.

Archos 55 Graphite (Bild: Archos)

Das Dual-SIM-Smartphone wird von einem MediaTek MT6737 Quad-Core-Prozessor mit 1,5 GHz Takt angetrieben, dem 2 GByte RAM zur Seite stehen. Der 16 GByte große interner Speicher lässt sich mithilfe von microSD-Karten um bis zu 128 GByte erweitern.

Die Datenkommunikation kann per LTE, WLAN, Bluetooth und GPS erfolgen. Des Weiteren ist ein USB-C-Anschluss an Bord. Die Stromversorgung übernimmt ein 3000-mAh-Akku. Als Betriebssystem kommt Android 7.0 Nougat zum Einsatz. Das aktuelle Betriebssystem von Google bringt viele neue Features auf das Smartphone, wie den Split-Screen, Benachrichtigungsfunktionen, neue Einstellungen und Toggle-Menüs.

Das Archos 50 Graphite kommt mit einem kleineren 5-Zoll-Display, 1 GByte RAM sowie 16 GByte Speicher und wird etwas preisgünstiger sein als der große Bruder 55 Graphite. Weitere Details wird es spätestens zum Marktstart im Juni geben.