8-Zoll-Tablet Medion P8514 für 149 Euro bei Aldi Süd

MobileTablet
Aldi Süd bringt 8 Zoll großes Full HD-Tablet Medion P8514 für 149 Euro (Bild: Medion)

Das Tablet Medion P8514 kommt mit Full-HD-Display im Metallgehäuse. Es verfügt über einen Intel-Atom-Prozessor, 2 GByte RAM, 32 GByte Speicher und läuft mit Android 6.0. Es ist ab 17. November bei Aldi Süd erhältlich.

Aldi Süd bietet ab 17. November das 8-Zoll-Tablet Medion P8514 für 149 Euro an. Es hat ein Full HD-Display, eine Intel Atom-CPU, 2 GByte RAM und 32 GByte Speicher an Bord. Das 20,32 Zentimeter große Full HD-Display kommt mit einem blickwinkelstarken IPS-Panel und löst 1920 mal 1200 Pixel auf. Auf der Rückseite ist eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus integriert, auf der Vorderseite eine 2-Megapixel-Frontkamera für Videochats und Selfies.

Das Tablet wird von einer Intel Atom X5-Z8350-CPU mit einer Taktrate von bis zu 1,92 GHz angetrieben. Ihr stehen 2 GByte DDR3-Arbeitsspeicher zur Seite. Für Apps, Videos, Musik oder Fotos ist ein 32 GByte großer interner Speicher an Bord, der mithilfe von microSD-Karten erweitert werden kann. Als Betriebssystem kommt Android 6.0 Marshmallow zum Einsatz. Google Docs und eine 30-Tage-Testversion von McAfee Mobile Security sind vorinstalliert.

Aldi Süd bringt 8 Zoll großes Full HD-Tablet Medion P8514 für 149 Euro (Bild: Medion)

Die Datenkommunikation kann über WLAN 802.11 nach dem n-Standard, Bluetooth 4.0 und GPS erfolgen. Desweiteren stehen ein Micro-HDMI-Ausgang für die Verbindung zu einem TV oder Monitor und ein Micro-USB 2.0-Anschluss mit USB-Host-Funktion sowie ein Audio-Ausgang zur Verfügung. Das Tablet verfügt zudem über Stereo-Lautsprecher. Die Stromversorgung erfolgt über einen 4500-mAh-Akku. Das 395 Gramm schwere Tablet misst 12,8 mal 21,5 Zentimeter und ist 8,5 Millimeter dick.

Aldi Nord hat seit 27. Oktober mit dem Medion P10400 ein größeres 10,1-Zoll-Tablet mit Intel Atom-Prozessor, Full-HD Display, Android 6.0 Marshmallow und 2 GByte Arbeitsspeicher für 199 Euro im Angebot.

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de